Das bewegende Bild einer Frau mit Demenz in den Armen ihres Mannes: Sie erinnert sich an nichts mehr, fühlt sich aber sicher - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Das bewegende Bild einer Frau mit Demenz…
Seine Ehefrau erkrankt an Krebs, er betrügt sie und weigert sich, ihr zu helfen: „Auch ich habe meine Bedürfnisse“ Sie betritt das Badezimmer und besprüht ihr Haar mit Enthaarungscreme: der neue Look des Kleinkindes

Das bewegende Bild einer Frau mit Demenz in den Armen ihres Mannes: Sie erinnert sich an nichts mehr, fühlt sich aber sicher

Von Anna Palmisano
569
Advertisement

Das Glück zu haben, sein Leben mit einem besonderen Menschen zu teilen, von dem wir wissen, dass er für immer bei uns bleiben wird, egal was passiert, ist nicht für jeden. Es gibt Menschen, die nach Jahren der Ehe und mit einer Familie im Rücken wissen, dass sie sich bei allen Schwierigkeiten zu 100% auf ihren Partner verlassen können. Phyllis und Stan sind seit über 30 Jahren verheiratet, und nachdem sie eine schöne Familie gegründet haben, sind sie auch in den dunkelsten Zeiten noch füreinander da. Die größte Herausforderung war, als bei Phyllis, 52, frühe Demenz diagnostiziert wurde. Sie begann allmählich ihr Gedächtnis zu verlieren, und jetzt kümmert sich ihr Mann Stan 24 Stunden am Tag so gut er kann um sie. Oft kann sich Phyllis nicht einmal an ihren Namen erinnern, aber sie erinnert sich und weiß, dass sie in Stans Armen immer sicher sein wird.

Das Bild von Stan, der seine Frau Phyllis umarmt, während sie beide auf demselben Stuhl sitzen, hat sich verbreitet. Die Frau befindet sich in der typischen Position, die Kinder einnehmen, wenn sie kurz davor sind, in den Armen ihrer Mama oder ihres Papas einzuschlafen, hilflos, aber sicher, elterlichen Schutz zu erhalten. Da ihre degenerative Erkrankung ihr keine Ruhe lässt, muss sich Phyllis vielleicht ein wenig so fühlen, wie ein kleines Mädchen, das nicht viel von der Welt weiß oder sich nicht mehr daran erinnert, aber ganz genau weiß, dass Stan für sie da ist.

Ein Foto, das von der Tochter von Stan und Phyllis auf Twitter veröffentlicht wurde und das die Liebe und Unterstützung von Hunderten von Usern geweckt hat. Nachdem er ihm gesagt hatte, dass sich das Foto verbreitet hatte, antwortete Stan freundlich: "Ich weiß nicht, was Twitter ist, aber ich weiß, dass ich meine Frau liebe.

Leider begann Phyllis 2012 Probleme mit der Ausführung einiger einfacher Aufgaben zu haben und begann allmählich ihr Gedächtnis zu verlieren. Dies ist ein Schlag für eine 52-Jährige, die in den vorangegangenen 34 Ehejahren ihr kleines Königreich aufgebaut hatte. Und es ist ein Schlag, vielleicht sogar ein noch härterer, für die Menschen um sie herum: Stan, ihr Mann, und ihre Kinder...

Advertisement

Die Familie hatte auf GoFund me eine Spendenseite eröffnet, um für Phyllis' medizinische Kosten aufzukommen. Leider kam nach 5 Jahren der tragische Moment: Phyllis schaffte es nicht.

Einerseits war es vielleicht eine Erleichterung für alle, für Phyllis in erster Linie, die sich nicht mehr richtig anziehen und ihre Bedürfnisse nicht mehr mitteilen konnte; sie konnte sich nicht einmal mehr an die Namen ihrer Kinder erinnern. Auf der anderen Seite ist der Verlust einer Ehefrau, eines Lebenspartners und einer Mutter ein unvorstellbarer Schmerz. Leider gibt es keine definitive Heilung für Altersdemenz oder Alzheimer, Krankheiten, die den Betroffenen kein Entkommen lassen.

Trotz aller Bemühungen wird allen das Lächeln von Phyllis im Gedächtnis bleiben.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.