Müllabfuhrmänner überraschen einen Dreijährigen, indem sie mit den LKWs eine Parade zu seinem Geburtstag organisieren

Aya

19 Oktober 2020

Müllabfuhrmänner überraschen einen Dreijährigen, indem sie mit den LKWs eine Parade zu seinem Geburtstag organisieren
Advertisement

Wenn der Moment kommt, ein Kind glücklich zu machen, würden wir alle unser Möglichstes tun, um ihm unvergessliche Erfahrungen zu schenken, auch wenn es sich um Kleine handelt, die wir vielleicht nicht sehr gut kennen. Zu sehen, wie sich ein Lächeln oder ein Blick der Freude auf dem Gesicht der Kleinsten abzeichnet, ist einfach unbezahlbar.

Daher hat eine Gruppe wirklich besonderer Menschen, die Protagonisten unserer Geschichte, beschlossen, einem Dreijährigen einen erinnerungswürdigen Geburtstag zu schenken, genau als er – wegen der Coronavirus-Pandemie – nicht mit seinen kleinen Freunden seinen besonderen Tag feiern konnte.

via Julia Reader/Facebook

Advertisement

Julia Reader/Facebook

Aber ganz besondere Freunde haben sich überlegt, den Tag des dreijährigen kleinen Wolfgang Reader denkwürdig zu gestalten. Von wem sprechen wir? Von einer Gruppe Müllabfuhrmänner, die hin und wieder an seinem Haus vorbeifahren. Der Junge ist buchstäblich fasziniert von den LKWs der städtischen Müllabfuhr und wartet ungeduldig auf sie, auch um Drew und DJ, seine liebsten Straßenreiniger, zu grüßen und mit ihnen zu spielen.

Mit der Pandemie in vollem Gange waren die Besuche der Müllabfuhrmänner für den kleinen Jungen eine wahre Zerstreuung: Die jungen Männer nahmen sich stets Zeit für ihn, der stolz darauf war, sie seine Spielzeug-Lieferwagen sehen zu lassen. So haben, als er seinen Geburtstag nicht so feiern konnte, wie er wollte, gerade die Fahrer der Müllabfuhrwagen ihm seine Feier organisiert. Von Wolfgangs Großmutter kontaktiert, die einen Brief an den städtischen Müllabfuhrdienst Torontos geschrieben hatte, wussten die beiden vom besonderen Tag des Kleinen.

Julia Reader/Facebook

Der große Tag war gekommen, und überraschenderweise begann der kleine Junge, die Klänge der Hupen der Müllabfuhr-LKWs vor dem Haus zu hören. Es waren genau seine Helden, die sich in einer wirklich besonderen Parade in Szene setzten, womit sie ihm unbändige Freude bereiteten. Die Müllabfuhrmänner stiegen aus den LKWs und brachten dem Kleinen Geschenke und Spielzeug, zum allgemeinen Erstaunen der Bewohner des Viertels. Drew und die anderen waren nicht im Dienst, hatten aber beschlossen, ihre Freizeit dieser noblen Sache zu widmen.

Advertisement
Pubblicato da Julia Reader su Mercoledì 9 settembre 2020

Julia Reader/Facebook

Mit Sicherheit wird der kleine Wolfgang den Tag seines dritten Geburtstags nie vergessen. Die Straßenreiniger waren sehr glücklich darüber, ihn so enthusiastisch zu sehen, und obwohl der kleine Junge danach wieder zur Schule zu gehen begann, wird er stets wissen, dass diese einfachen, aber für das Wohl der Umwelt und der Gesellschaft essentiellen Menschen immer seine unzertrennlichen Freunde sein werden.

Advertisement