Ein 9-jähriges Mädchen wird von ihren Altersgenossen nicht eingeladen: "Sie ist zu dick, zu hässlich und zu arm". - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein 9-jähriges Mädchen wird von ihren…
Eine Frau will die Scheidung, weil ihr Ehemann nicht mit ihr streitet: Die Mutter bestraft ihn: Er füllt seinen Rucksack mit Spielzeug und beschließt, von zu Hause fortzugehen

Ein 9-jähriges Mädchen wird von ihren Altersgenossen nicht eingeladen: "Sie ist zu dick, zu hässlich und zu arm".

Von Anna Palmisano
1.907
Advertisement

Manche Kinder lernen leider von klein auf, was es bedeutet, mit menschlicher Bosheit umzugehen. Wir sprechen natürlich von all den sehr jungen Opfern von Mobbing und Ausgrenzung, die niemals gewisse Behandlungen von anderen verdienen würden: Verhalten, die in der Lage sind, für lange Zeit Spuren zu hinterlassen.

Obwohl das Mobbing heute stärker ins Bewusstsein gerückt ist als in der Vergangenheit, ist es immer noch ein aktuelles Phänomen. Das wird uns bewusst, wenn wir Geschichten wie die, die wir Ihnen gleich erzählen werden, lesen, in der ein nur 9-jähriges Mädchen eine Ablehnung erleiden musste, "motiviert" durch ihr Aussehen. Ihre Mutter wollte die Geschichte bekannt machen, was eine hitzige Debatte im Internet auslöste.

"Zu dumm, zu dick, zu hässlich, zu arm, zu laut, zu wild und unordentlich". Wenn Sie glauben, dass eine Gruppe von Kindern solche schlimmen Dinge nicht aussprechen kann, vielleicht weil wir sie für "unschuldig" und "harmlos" halten, dann irren Sie sich gewaltig. Nicoles Tochter, 9 Jahre alt, wurde nicht zu einem gesellschaftlichen Anlass mit diesen schrecklichen Beweggründen eingeladen, offensichtlich das Ergebnis böser und grundloser Verspottung.

So musste die Kleine nicht nur mit Ablehnung rechnen, sondern war auch tief beeindruckt von den Urteilen, die ihr entgegengebracht wurden. Obwohl ein Elternteil sein oder ihr Bestes tun kann, um ein gemobbtes Kind zu trösten und aufzuziehen, werden die Hänseleien und Beleidigungen bei den Opfern immer Spuren hinterlassen. Deshalb beschloss Nicole, der Welt im Blog Love What Matters zu erzählen, was passiert war, und beschrieb ungefiltert die schlimmen Dinge, die Kinder ihren Altersgenossen antun können.

"Mit neun Jahren lernt sie bereits, wie es sich anfühlt, wenn einem die Negativität der Welt das Herz bricht", schrieb sie. "Wir als Eltern müssen den Hass auslöschen und Vertrauen und Widerstandskraft in den Herzen unserer Kinder kultivieren". Mit diesen und anderen bedeutsamen Worten hat Nicole eine wichtige und wahrheitsgetreue Seite im Kampf gegen Mobbing geschrieben. Auch das Erheben der Stimme und die freie Meinungsäußerung sind nämlich in diesen Zusammenhängen von grundlegender Bedeutung.

Advertisement

Kein Kind, da sind wir uns sicher, sollte jemals ein Opfer solcher Situationen werden, und wir alle können in unserem eigenen kleinen Rahmen etwas tun, um die Situation zu verbessern und diejenigen zu bekämpfen, die glauben, dass sie andere wegen bloßer feiger persönlicher Befriedigung zu Fall bringen können.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.