Eltern verweigerten ihrer Tochter die 20.000 für ihre Hochzeit, weil sie eine Frau heiraten wollte - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eltern verweigerten ihrer Tochter die…
Günstige Hochzeiten: Diese 11 Bräute kauften sich wunderschöne Hochzeitskleider, die kein Vermögen gekostet haben Diese Make-up-Artistin zeigt ihren Klientinnen kleine Tricks, um das Gesicht leuchten zu lassen, ohne es zu verfälschen

Eltern verweigerten ihrer Tochter die 20.000 für ihre Hochzeit, weil sie eine Frau heiraten wollte

Von Julia
1.480
Advertisement

Der Traum aller Eltern ist es, die eigenen Kinder glücklich zu sehen, etwa weil sie heiraten und eine eigene Familie gründen. Aber nicht alle Wünsche von Mama und Papa stimmen mit denen ihrer Kinder überein. Für ein Elternpaar zerplatzte nun der Traum. Sie hatten viel Geld für ihre Tochter gespart, um es für deren zukünftige Hochzeit auszugeben. Aber die "kalte Dusche" kam, als sie herausfanden, dass ihre Tochter eine Frau heiraten würde.

Die Mutter dieses Mädchens, die anonym bleiben will, erzählte auf Reddit ihre Version der Fakten. Sie behauptete, dass sie mit ihrer Tochter abgemacht hatten, das Geld, das sie ursprünglich für das College gedacht hatten, für die Hochzeit ausgeben zu wollen. Aber dann kam die sogenannte "kalte Dusche":

"Vor ungefähr 4 Jahren erklärte meine Tochter, dass sie bisexuell sei und fing an, mit einem Mädchen auszugehen. Wir waren geschockt, weil sie nicht der Typ dafür zu sein schien. [...] Mein Mann und ich waren erschüttert. Wir hatten uns immer vorgestellt, wie sie einmal einen Ehemann und eine Familie bekommen würde, Enkelkinder für uns. Wir dachten zuerst, es sei nur eine Phase, aber nun sind sie vier Jahre später immer noch zusammen und haben sich letzten Monat verlobt. "

 

image: Air Force

Als die Tochter fragte, ob sie die angesparten 20.000 Dollar für die Hochzeit verwenden könnte, erfanden die Eltern eine Entschuldigung und sagten ihr, dass sie sie für Renovierungsarbeiten am Haus ausgegeben hätten. Die Tochter durchschaute sie sofort und nannte sie homophob. Die Eltern sind nun völlig verzweifelt. Denn ihre Tochter will nun kein Wort mehr mit ihnen reden.

Ihre Mutter schrieb: "Ich denke, sie ist sehr undankbar, aber jetzt hat auch meine andere Tochter zu uns gesagt, dass wir schreckliche Eltern sind. Ich bin nicht homophob, ich respektiere gleichgeschlechtliche Paare. Es ist einfach nicht das, was ich für meine Tochter wollte, das ist alles. "

Viele Reddit-User kommentierten diese Geschichte und äußerten ihre Meinung: Manche verteidigten die Wahl der Eltern, manche bemerkten stattdessen, dass die Frau wirklich eine homophobe Einstellung hätte. Auf welche Seite würdet ihr euch in dieser Situation schlagen?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.