Alte Dame baut "Zoo" in ihrem Vorgarten auf, um Vorübergehenden eine Freude zu machen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Alte Dame baut "Zoo" in ihrem Vorgarten…
Kindergarten nimmt Zweijährige mit Kopf-Deformation nicht auf. Sie könnte Bruder beschließt, sich die Haare abzurasieren, um die kleine Schwester im Kampf gegen den Krebs zu unterstützen

Alte Dame baut "Zoo" in ihrem Vorgarten auf, um Vorübergehenden eine Freude zu machen

Von Julia
311
Advertisement

Während der Gesundheitskrise haben viele Menschen die Möglichkeit ergriffen, ihren Mitmenschen mit schönen und beispielhaften Aktionen etwas Gutes zu tun (und damit im Grunde auch sich selbst). Trotz der Schwierigkeiten und auch der finanziellen Probleme, in die die Welt wegen des Coronavirus geraten ist, kann man also sagen, dass es neben denen, die auf egoistische Weise von der Situation profitiert haben, auch diejenigen gibt, die wunderbare Dinge gemacht haben.

So wie Nancy, eine 86-jährige Frau aus den USA, die wie viele andere in der Krise finanzielle Mittel als Unterstützung vom Staat bekommen hat. Aber diese großzügige Dame gab das Geld nicht für sich aus, sondern beschloss, etwas für alle zu tun, die an ihrem Haus vorbeikommen würde. 

via: WJAR10
image: WJAR10

Manchmal ist es uns vielleicht nicht so klar, aber im richtigen Moment ein Lächeln zu geben oder zu bekommen ist etwas, das uns wirklich unglaubliche aufheitern kann. Covid-19 nagt aber sehr an der guten Laune der Menschen und das hat Nancy sehr wohl verstanden. Also verwendete sie das Geld, um ihren Vorgarten in einen entzückenden "Zoo" zu verwandeln

image: WJAR10

Die sympathische Dame legte sich ein Amazon-Konto an und kaufte große Stofftier-Reproduktionen von exotischen Tieren, die viele von uns in echt wohl nur aus dem Zoo kennen: Orang-Utans, Löwen, Affen, Raubvögel, Zebras, Pinguine und viele andere. Nancys Vorgarten wurde innerhalb kürzester Zeit zu einer wahren Attraktion.

Advertisement
image: WJAR10

Nancy schaffte es so, dem monotonen Grau der Stadt einen Hauch Farbe und Fröhlichkeit zu verleihen. Ihre Tiere schauen liegend, stehend oder sitzend die Vorübergehenden an, die sich dem Anblick nicht entziehen können. Daher machte die Aktion der alten Damen auch schnell von sich reden, und das nicht nur in den USA.

image: WJAR10

"Ich habe den Zweiten Weltkrieg miterlebt", erzählt sie dem Fernseh-Sender WJAR. "Es war hart hier, aber nicht so schlimm wie jetzt. Die Menschen schleppen sich traurig auf der Straße entlang. Deshalb wollte ich mit dem Geld vom Staat die Tiere kaufen. Und ich bin froh, dass ich es gemacht habe."

image: WJAR10

Nancy ist eine einfache Person mit einem großen Herzen, und sie ist glücklich, wenn sie andere glücklich machen kann. Das allein ist schon eine tolle Sache. Wenn die Menschen, Kinder wie Erwachsene, an ihrem Haus vorbeikommen, grüßen sie sie und schenken ihr Freude. Das Schild, das sie an ihrem Gartenzaun angebracht hat, sagt es deutlich: "Willkommen im Zoo." Sie will alle einladen, sich einen Moment mit den sympathischen Stofftieren abzulenken. Haben wir das nicht alle nötig?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.