Frau beleidigt Kassiererin, Chef schreitet ein und wirft sie aus dem Laden - KlickDasVideo.de
x
Frau beleidigt Kassiererin, Chef schreitet…
Eltern filmen, wie ihr Husky mit ihren Zwillingen spielt. Ein magischer Moment 9 nützliche Tipps, um alte Möbel wieder aufzumotzen

Frau beleidigt Kassiererin, Chef schreitet ein und wirft sie aus dem Laden

05 Mai 2020 • Von Julia
29.567
Advertisement

Wer bei seiner Arbeit Kontakt mit Kunden hat, weiß nur zu gut, wie schwer es manchmal sein kann, die Ruhe zu bewahren. In den chaotischsten und vollsten Momenten bekommt man in einem Geschäft wirklich allerlei Kundentypen zu Gesicht. Nicht selten werden sie ungeduldig oder behandeln die Mitarbeiter mit Überheblichkeit, als ob sie etwas Besseres wären. Es stimmt schon, man sagt "Der Kunde hat immer recht", aber oft machen die Kunden selbst es den Verkäufern schwer, das einfach so zu akzeptieren.

Zum Glück gibt es viele Chefs und Verantwortliche, die sich in solchen Situationen auf die Seite der betroffenen Mitarbeiter stellen, so wie im Fall dieser Kassiererin.

Das schlechte Benehmen anderer zu akzeptieren, um den eigenen Job zu behalten, ist sicher nicht einfach. Für viele Verkäufer in der ganzen Welt gehört das aber zur Alltagsrealität. Eine Studentin, die sich in einem Haushaltsgerätegeschäft als Verkäuferin ihr Studium finanziert, erfuhr nun am eigenen Leib, wie es ist, sich nicht gegen eine aufgebrachte Kundin wehren zu können, die sie vor aller Augen beleidigte

Der Grund war, wie so oft in solchen Fällen, banal. Die Kundin hatte einige Coupons bei sich, mit denen sie ihre Einkäufe bezahlen wollte. Einer dieser Gutscheine war aber zum Zeitpunkt des Einkaufs seit längerem abgelaufen. Die Kassiererin erklärte der Frau die Situation, doch die verlor die Geduld und machte ihr eine Szene, in der sie ihre ganze Arroganz heraushängen ließ.

Nachdem sie erst protestiert und behauptet hatte, dass es unmöglich sei, dass der Coupon nicht mehr gültig sei, verlangte sie dann lauthals, mit dem Chef zu sprechen. Dann raunte sie ihrer kleinen Tochter zu: "Siehst du, Kleine? Deshalb besteht die Mama darauf, dass du eine gute Ausbildung bekommst. Damit du nicht eine gescheiterte Kassiererin wie die da wirst".

Zurecht empört erklärte ihr die Angestellte daraufhin, dass dies ein Nebenjob sei, um sich ihr Studium zu finanzieren. An dem Punkt schritt auch der Chef ein, der die Szene mittlerweile mitbekommen hatte. Er nahm die Artikel der Kundin vom Band und bat sie, das Geschäft zu verlassen und erst wiederzukommen, wenn sie ihr Verhalten überdacht hätte. Angesichts des Benehmens der Frau, die daraufhin das Geschäft verließ, war dies mit Sicherheit die einzig richtige Behandlung.

Dieser Vorfall zeigt, wie viel Respekt bedeutet, und dass man ihn immer zeigen sollte, egal wie groß die vermeintlichen Unterschiede auch sind. Diesem Chef muss wirklich ein Kompliment ausgesprochen werden. Denn er hat bewiesen, dass er sein Geschäft versteht und dass ihm, das Wohl seiner Angestellten mehr als vorgefertigte Konzepte am Herzen liegt.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.