Seit 52 Jahren verheiratet und dann durch das Coronavirus getrennt: Endlich konnten sie sich wieder umarmen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Seit 52 Jahren verheiratet und dann…
Ein Kuchen mit 3 Zutaten ohne Ei oder Mehl: Wie man die leichte Leckerei ganz einfach zubereitet Großherziger Polizist hält an, um einem herrenlosen Hund Wasser zu geben, der durch die menschenleeren Straßen streunt

Seit 52 Jahren verheiratet und dann durch das Coronavirus getrennt: Endlich konnten sie sich wieder umarmen

Von Julia
1.290
Advertisement

Viele Menschen auf der ganzen Welt müssen mittlerweile seit Monaten mit der Coronavirus-Notlage umzugehen lernen. Schwierige und kritische Momente gibt es genug, aber zum Glück auch Geschichten, die uns ab und zu ein bisschen Zuversicht und Hoffnung geben. Wie die des Ehepaares Giorgio und Rosa, die nach einem halben Jahrhundert Ehe nun zum ersten Mal getrennt wurden, und das durch die schreckliche Pandemie.

Dank der Großherzigkeit der Ärzte, die sie behandelten, konnten sich Mann und Frau nun endlich wieder in die Arme schließen. Was für eine Überraschung für die beiden und eine Szene, die viele Menschen gerührt hat.  

52 Jahre sind wirklich eine lange Zeit. Es ist nicht schwer, sich vorzustellen, wie sich das Paar, das in so einem schwierigen Moment getrennt wurde, gefühlt haben muss. Giorgio wurde wegen Covid-19 ins Krankenhaus in Cremona gebracht, während sich Rosa in derselben Klinik nur einige Tage später einem chirurgischen Eingriff unterziehen musste.

So musste sich das Paar, das daran gewohnt ist, alles zu teilen, trennt und die Traurigkeit nahm überhand. Die Ärzte erzählten, dass Giorgio öfters klagte, dass er seine Frau nicht sehen konnte. Als sich dann sein Gesundheitszustand gebessert hatte, beschlossen die Ärzte, dem Paar eine wunderbare Überraschung zu machen

Das Foto, das auf Facebook geteilt wurde, ist eines derjenigen, die mehr als tausend Worte sagen. Giorgios und Rosas Umarmung rührte das gesamte anwesende Krankenhauspersonal und auch viele Internetnutzer.

Zärtlichkeit, liebevolle Worte und die Versicherung, dass es dem anderen gut ginge. Dieser Moment wird für die beiden wirklich unvergesslich bleiben. Und so wird es auch denjenigen gehen, die ihnen dieses tolle Geschenk gemacht haben. Leider wurde das Paar nicht zusammen entlassen. Rosa konnte bereits nach Hause gehen, während Giorgio noch ein paar Tage im Krankenhaus bleiben muss. Wir sind uns aber sicher, dass sie bald wieder vereint sind. Und das wird ein magischer Moment werden. Inmitten all des Leids haben Geschichte wie diese die wahnsinnige Kraft, uns ein bisschen aufzumuntern

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.