Dieses Pflegepersonal trägt Schilder mit lächelnden Fotos von sich, damit die Patienten mehr von ihnen als nur die Schutzmasken sehen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieses Pflegepersonal trägt Schilder…
Weil die Schulen wegen Covid-19 geschlossen sind, bringt dieser Lehrer den Familien in größter Not täglich Essen Drei Jugendliche sehen, wie eine alte Frau alleine isst, und leisten ihr Gesellschaft

Dieses Pflegepersonal trägt Schilder mit lächelnden Fotos von sich, damit die Patienten mehr von ihnen als nur die Schutzmasken sehen

Von Julia
374
Advertisement

Das Pflegepersonal in allen Krankenhäusern der Welt durchlebt einen seiner dunkelsten Momente. Das Coronavirus stellt alle Gesundheitssysteme auf eine harte Probe und zwingt Krankenschwestern und Pfleger, kräftezehrende Schichten zu schieben, um den unzähligen Covid-19-Patienten zu helfen. Um den direkten Kontakt zu vermeiden, reichen Handschuhe und Masken da nicht aus. Sie müssen zu massiverer Schutzkleidung greifen

Darunter der Schutzanzug, die Schutzbrille und das Visier. Eine Montur, die häufig ihr gesamtes Gesicht verhüllt. Dabei verspüren die Kranken, denen sie beistehen, gerade in diesem traurigen Moment, das Bedürfnis nach einem zuversichtlichen Lächeln von Seiten der Krankenschwestern und Pfleger. Deshalb hatte Robertino Rodriguez, Krankenpfleger im Scripps Mercy Hospital im kalifornischen San Diego eine sympathische Idee...

Weil die erschrockenen und besorgten Patienten das Lächeln hinter ihrer Schutzausrüstung nicht sehen können, ermunterte er seine Kollegen, ein Namensschild mit einem Foto an ihrem Schutzanzug zu tragen. Oberstes Gebot für dieses Foto ist ein Lächeln. So können die Patienten mehr von ihnen sehen als nur den Anzug, die Schutzmaske und das Visier. Eine tolle Idee, um die schwerkranken Patienten ein bisschen aufzumuntern und auch die jungen oder älteren unter ihnen, die Angst haben, es nicht zu schaffen, und die ein Lächeln so dringend brauchen.

Auf seinem Instagram-Profil sagt Robertino: "Immer wenn ich in kompletter Montur und verhülltem Gesicht die Notaufnahme betreten habe, habe ich mich wirklich schlecht für meine Patienten gefühlt. Ein aufmunterndes Lächeln kann für einen ängstlichen Patienten so einen großen Unterschied machen [...] Mit diesen Schildern können alle Patienten, die ein zuversichtliches und tröstliches Lächeln brauchen, eines bekommen."

Seine Kollegen waren gerührt von seiner Idee und unterstützen diese sofort, indem sie alle couragiert und fröhlich mitmachten. Und wie Robertino sagt: "Ein Lächeln kann ein Leben ändern!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.