Ein 4-jähriger Junge überredet seine Eltern, einen Obdachlosen zu "adoptieren": Der ältere Mann wird zum Großvater der Familie - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein 4-jähriger Junge überredet seine…
Die heutigen Kindergeburtstage haben ihre altmodische Einfachheit verloren: Sie sehen aus wie Mini-Hochzeiten Einige Hausmittel, die dabei helfen können, die Zähne natürlich aufzuhellen

Ein 4-jähriger Junge überredet seine Eltern, einen Obdachlosen zu "adoptieren": Der ältere Mann wird zum Großvater der Familie

Von philine
2.140
Advertisement

Auch wenn das Vertrauen in die Menschheit aufgrund der beispiellosen Bosheit der Menschen von Tag zu Tag mehr schwindet, gibt es immer noch ein paar schwache Blitze von Güte. Das sind natürlich seltene Vorkommnisse, aber sie wecken jene Hoffnungen, die wir verloren glaubten. In der Regel sind es die Kinder, die diese Taten selbstloser Güte vollbringen und damit Hoffnung in das gute Herz künftiger Generationen bringen. In dieser Geschichte wird genau jene Güte erzählt, die inzwischen bei so vielen Menschen verloren gegangen zu sein scheint. Es scheint, dass ein 4-jähriger Junge seine Eltern dazu überredet hat, einen älteren Mann, der auf der Straße lebte, zu "adoptieren", um ihm konkrete Hilfe anzubieten. Heute nennt ihn dieses Kind "Großvater".

Als Tiziano, ein 4-jähriger Junge, und seine Mutter an einem Obdachlosen mit langen, schmutzigen Haaren und Kleidung vorbeikamen, die zu leicht war, um den Winter zu überstehen, geschah das, was wir nicht einmal überrascht hätten, als "ein Akt der Solidarität" zu bezeichnen. Die beiden waren auf dem Weg in den Kindergarten und wollten gerade die üblichen Kekse kaufen, die das Kind jeden Tag zu essen gewohnt ist, als sie auf den "Großvater" stießen. In diesem Moment fragte Tiziano seine Mutter, ob sie auch etwas für den alten Mann kaufen könnten; also brachten sie ihm ein Sandwich und ein paar Kekse.

In den folgenden Tagen versuchte Tizians Familie, diesen älteren Herrn wieder ausfindig zu machen, aber sie hörten mindestens ein paar Wochen lang nichts von ihm. Als Tiziano den alten Mann ohne Vorwarnung auf der Straße wieder sah, war seine Freude so groß, dass die Familie beschloss, etwas mehr für den Mann zu tun. Sandwiches und Kekse könnten dem Mann etwas Freude bereiten, das stimmt, aber sie hätten seinen Zustand nicht viel verändert. Tizianos Familie hingegen wollte dem alten Mann wirklich helfen.

Also beschlossen sie, ihn zu "adoptieren" und in ihre Familie aufzunehmen.

Advertisement

Tano - so heißt der Mann - ist offiziell der Großvater der Familie geworden: Er hat endlich sein Lächeln und die Lebensfreude wiedergewonnen. Alles dank einer Geste unerwarteter Freundlichkeit und Menschlichkeit.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.