Nachdem er seinen Job verloren hat, säubert er jeden Tag Flüsse, Straßen und Parks vom Müll - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Nachdem er seinen Job verloren hat,…
Weinen ist kein Zeichen von Schwäche, sondern von emotionaler Intelligenz: Das sagen einige Experten Sie verliert nach einem Unfall ihr Gedächtnis und heiratet den gleichen Mann wie drei Jahre zuvor noch einmal

Nachdem er seinen Job verloren hat, säubert er jeden Tag Flüsse, Straßen und Parks vom Müll

Von philine
678
Advertisement

Oftmals kann auch durch kleine Aktionen etwas Großes für die Welt, die uns beherbergt, getan werden. Im Rahmen der Grenzen und Möglichkeiten eines jeden von uns ist es möglich, dazu beizutragen, unsere Umwelt sauberer, schöner und lebenswerter zu machen. Auch wenn wir uns nicht in allzu günstigen Bedingungen befinden.

Gaspard Forest, ein französischer Junge aus Grenoble, weiß das sehr gut. Jeden Tag, nachdem er seinen Job aufgrund einer schweren Verletzung verloren hat, widmet er sich einer Tätigkeit, die der Natur der Orte, an denen er lebt, gut tut.

via: France 3

Die Verschmutzung der Gewässer unseres Planeten ist heute ein bekanntes Problem. Die Meere und Ozeane sind nicht die einzigen Wasserreserven, die unter menschlicher Vernachlässigung und Oberflächlichkeit leiden. Flüsse sind gleichermaßen verschmutzt, und sie spülen den in ihnen enthaltenen Abfall oft in das Meerwasser, in das sie münden.

So beschloss Gaspard, trotz der Tatsache, dass er sich in einem unangenehmen Zustand befand, alles zu tun, um dieses seit langem bestehende und sehr ernste Problem einzudämmen. Seit er seine Arbeit als Holzfäller verloren hat, denkt er darüber nach, die Abfälle aus den Flüssen zu sammeln, bevor sie das Meer erreichen.

Wie er in einem Interview mit dem französischen Sender France 3 erklärte, "wenn ich den Abfall nicht beseitige, tut es niemand". So geht er, bewaffnet mit Netzen, Seilen und viel gutem Willen, an die Ufer der Wasserstraßen und zieht Plastik, Schutt und Abfälle aller Art hoch. Und dieser Junge reinigt nicht nur das Wasser: Straßen, Parks und Grünflächen sind seine weiteren wesentlichen Ziele.

Advertisement

In dem bereits erwähnten Interview zeigte Gaspard eine von ihm gefundene Zeitung vom September 2000. Das bedeutet, dass die Brücke, unter der er die Zeitung fand, zumindest seit diesem Datum nicht mehr aufgeräumt wurde. Die tägliche Tätigkeit von Gaspard hat sich von einer einfachen Beschäftigung während der Genesung und der Suche nach einer neuen Arbeit zu einer echten Vollzeitmission gewandelt.

Der junge Mann ist sehr bekannt geworden, und seine freiwillige Arbeit für die Umwelt ist von großer Bedeutung geworden. Nachdem der Abfall an einem bestimmten Ort eingesammelt wurde, sammelt Gaspard ihn in einer Ecke ein und hinterlässt einen kleinen Zettel, und hofft, dass er von den für die Entsorgung zuständigen städtischen Behörden angeholt wird.

Ich muss sagen, wenn jeder von uns auch nur ein bisschen von dem Bürgersinn und der Entschlossenheit dieses Jungen hätte, wäre die Welt zweifellos ein besserer Ort.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.