Sie bittet ihren Chef, sich wegen ihres Sohnes im Krankenhaus von der Arbeit freizunehmen, aber er beschließt, sie stattdessen zu entlassen... - KlickDasVideo.de
x
Sie bittet ihren Chef, sich wegen ihres…
Die Mutter erlaubt ihrem Sohn, ein Junges zu adoptieren und er wählt eine ältere, übergewichtige Katze aus Ein Hund kümmert sich um eine Ziege und behandelt sie, als wäre sie sein eigenes Kind

Sie bittet ihren Chef, sich wegen ihres Sohnes im Krankenhaus von der Arbeit freizunehmen, aber er beschließt, sie stattdessen zu entlassen...

28 Dezember 2019 • Von philine
1.332
Advertisement

Ihr werdet die Geschichte, die wir jetzt erzählen, nicht glauben, aber sie ist sehr wahr. Als diese Mutter ihrem Manager sagte, dass sie an diesem Tag nicht zur Arbeit kommen könne, weil ihr Sohn im Krankenhaus sei, beschloss der Manager, sie zu entlassen. Er sagte der Mutter in einer Reihe von grausamen Botschaften, dass ihr Sohn in guten Händen sei und "es keinen Grund gäbe, warum sie nicht arbeiten könnte. Dann beschuldigte er Mama Crystal Fisher, wegen ihres Sohnes "zu viel Drama" in die Situation gebracht zu haben, aber dann kamen die Vorgesetzten ins Spiel und lösten die Situation.

via: WWMT News

So my son is on life support and I tell my boss 48 hours before I am to work again that I will not be able to work until my son is off life support and this is what she tells me!

Pubblicato da Crystal Reynolds Fisher su Sabato 30 giugno 2018

Da Crystals Chef kein Einfühlungsvermögen für die Situation der Mutter hatte, die sich sichtlich um ihren Sohn sorgte, kritisierte er sie weiterhin und beschuldigte sie, wegen des medizinischen Notfalls ihres Sohnes nicht zu arbeiten. Obwohl der Sohn der Frau, Jason, ins Krankenhaus eingeliefert wurde und sich wochenlang durch einen Atemschlauch an das Leben klammerte, weigerte sich der Chef, sich Crystals Gründe anzuhören; er bat die Frau, zu kommen und ihre Arbeit zu tun. Aber Jason, 18, hatte eine Form der Sepsis entwickelt, die sein Leben am seidenen Faden hängen ließ.

Dies waren die privaten Nachrichten, die die Frau und ihr herzloser Manager austauschten:

"Wenn du nicht zur Arbeit kommen kannst, bedeutet das, dass du kündigst."

Als Crystal antwortete, dass sie nicht aufhören wolle, zur Arbeit zu kommen, sondern nur Zeit für ihren Sohn brauche, schrieb der Chef: "Und du kannst nicht arbeiten, weil? Dein Sohn ist in guten Händen. Hör auf, so dramatisch zu sein."

Da gab ihm die Frau eine vorbildliche Antwort:

"Wären Sie in der Lage, zur Arbeit zu gehen, wenn Ihr Sohn in Lebensgefahr wäre? Ich weiß nicht, ob er überlebt, und Sie erwarten, dass ich arbeite?"

Der Boss sagte: "Ja, das würde ich. Ich muss Rechnungen bezahlen. Wir kommen und gehen nicht einfach nach Belieben in Folk Oil. Du hast morgen und Montag Schicht. Ihr Sohn ist am besten aufgehoben, wie er jetzt sein kann. Ich muss einen Laden führen."

PS Food Mart and Folk Oil Company ergriff sofort Maßnahmen und entließ umgehend Crystal's Manager. Glücklicherweise erholte sich Jason in den nächsten Monaten langsam und allmählich!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.