Mit 86 Jahren beschloss sie, etwas gegen ihre Skoliose zu unternehmen: Dank Yoga ging die alte Frau wieder spazieren - KlickDasVideo.de
x
Mit 86 Jahren beschloss sie, etwas gegen…
 Im Unterricht gibt es ein gehörloses Kind: Der Banknachbar übersetzt Rotkäppchen in die Gebärdensprache  Mit 89 Jahren beschließen zwei unzertrennliche Freundinnen, im selben Pflegeheim zusammenzuleben.

Mit 86 Jahren beschloss sie, etwas gegen ihre Skoliose zu unternehmen: Dank Yoga ging die alte Frau wieder spazieren

07 Dezember 2019 • Von philine
1.353
Advertisement

In den letzten Jahren wurde Yoga als Training bekannt, bei denen die äußerst positiven Auswirkungen auf unsere geistige und körperliche Gesundheit im Vordergrund standen. Und in einigen Fällen hat es sich als eine der wenigen dauerhaften und wirksamen Therapien für bestimmte Gesundheitsprobleme erwiesen. Anna Pesce hatte lange Zeit unter dem Zustand ihres gekrümmten Rückens, der Skoliose, gelitten, und im Alter von 86 Jahren war dieser Zustand so schwerwiegend geworden, dass sie an einen Rollstuhl gefesselt war.

Skoliose tritt häufier auf als man denkt und bedeutet, dass die Patienten eine markante Krümmung in ihrer Wirbelsäule haben. Von der Erkrankung sind allein in den Vereinigten Staaten über 4 Millionen Menschen betroffen. Während den meisten Patienten eine Wirbelsäulenkorrektur, manchmal sogar eine Operation zur Behandlung der Skoliose, angeboten wird, ist das wirksamste Medikament für diese Erkrankung zweifellos die Bewegung.

Nachdem Anna Pesce erkannte, dass ihre Wirbelsäulenbeschwerden ihr Leben enorm einschränkten, wusste sie, dass sie etwas anderes tun musste, um ihre Schmerzen zu lindern. Die Frau erklärte: "Ich habe alles versucht: Akupunktur, Physiotherapeutin und Chiropraktiker. Du fühlst dich vorübergehend gut, aber der Schmerz kommt kurz darauf wieder."

Nach gescheiterten Versuchen verschiedener Therapien zur Linderung dauerhafter Schmerzen stellte Annas Tochter ihre Mutter Rachel Jesien vor, eine Yogalehrerin und Rückenspezialistin.

Die beiden begannen schnell zusammenzuarbeiten, übten verschiedene Eigenschaften und korrekte Haltungen und halfen Anna. Nach nur einem Monat angenehmer Yoga-Übung gelang es Anna, wieder zu laufen.

Advertisement

Yoga hat zahlreiche Vorteile bei der Behandlung vieler körperlicher und geistiger Erkrankungen gezeigt, von Adipositas und Herzerkrankungen bis hin zu Stress und Depressionen. Aus diesem Grund wenden sich viel mehr Menschen auf der ganzen Welt dem Yoga als Behandlungsform für eine Vielzahl von Krankheiten zu, anstatt Medikamente zu nehmen und Behandlungen zu erhalten, die die Krankheit sogar noch verschlimmern können.

Die Geschichte der 86-jährigen Anna Pesce spornt uns sicherlich an, einen Yogakurs zu beginnen, der uns viel Gutes für unseren Körper tun wird!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.