Diese alte Frau kann ihre Stickereien nicht verkaufen: Ein Mann will ihr helfen, indem er ihr Foto teilt - KlickDasVideo.de
x
Diese alte Frau kann ihre Stickereien…
Neu gekaufte Kleidung sollte immer vor dem Tragen gewaschen werden, da sie Chemikalien enthält Er trinkt sein letztes Bier im Krankenhaus, bevor er stirbt: seine Familie erfüllt den letzten Wunsch seines Großvaters

Diese alte Frau kann ihre Stickereien nicht verkaufen: Ein Mann will ihr helfen, indem er ihr Foto teilt

29 November 2019 • Von philine
1.304
Advertisement

Manchmal genügt ein einfaches Bild, das wir vielleicht durch Zufall einfangen, um in uns Reaktionen von enormem Mitgefühl auszulösen. Schließlich wird die Menschheit auch an Gesten gemessen, die auf den ersten Blick klein oder unbedeutend erscheinen mögen, die aber für manche Menschen in Schwierigkeiten viel bedeuten.

Das ist Leo Brown passiert, als er sich vor Adela Vidales befand, einer alten mexikanischen Frau, die trotz ihres Alters gezwungen ist, bestickte Servietten herzustellen und zu verkaufen, um etwas zusätzliches Geld zu verdienen. Die Frau war in einem Moment besonderer Entmutigung eingefangen, auf einem Foto, das ihre sitzende Trostlosigkeit auf einer Leiter zeigt.

via: Milenio
Pubblicato da Leo Brown su Sabato 9 novembre 2019

Niemand hatte ihre Produkte gekauft und Donna Adelita war wirklich traurig. Für diejenigen, die gezwungen sind, auch mit dem erbärmlichen Erlös aus Servietten zu leben, die für umgerechnet 1,87 Euro pro Stück verkauft werden, ist die Entmutigung sicherlich etwas, das oft vorkommt. Aus diesem Grund entschied sich Leo, ein Foto von der bewegten Szene zu machen und es auf Facebook zu teilen. Von dort aus ging es buchstäblich um die Welt und weckte bei vielen Menschen Reaktionen der Nähe und Zuneigung. Aber Leo, beeindruckt von dem, was er gesehen hatte, und von der Geschichte des alten Anbieters von bestickten Stoffen, beschloss, mehr zu tun.

Sie lud sie ein, mit ihren Servietten zu posieren, um ihre Produkte über soziale Netzwerke zu bewerben, damit sie viel mehr Chancen hat, sie zu verkaufen und Geld zu verdienen. Adela zeigte dann stolz allen ihre wunderbaren Stoffe und war zuversichtlich, dass sich ihre Situation verbessern würde.

Advertisement

Leo, für seinen Teil, teilte mit allen die Adresse, wo es möglich war, die alte Frau zu finden, um die Stickerei zu kaufen, und viele Benutzer äußerten Interesse und Wunsch, seine Kunden zu werden. So sehr, dass Adela sogar einen Fanclub hat, was beweist, dass man manchmal, selbst in den dunkelsten Situationen, Hoffnung finden kann, sich zu erheben und voranzukommen.

Und genau das zeigt ihre Geschichte: ein spannendes Beispiel, das uns an den Wert der Hilfe für andere erinnert und an die Notwendigkeit, nicht gleichgültig zu bleiben, selbst durch eine kleine Geste, die einen Unterschied machen kann.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.