Sie wurden als Kinder während des Holocaust getrennt: Diese beiden Cousins treffen sich 75 Jahre später wieder - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Sie wurden als Kinder während des Holocaust…
 Diese Krankenschwester spendet ein Stück ihrer Leber, um einen 8-jährigen Patienten zu retten  Synchronizität: es gibt keine Zufälle, alles passiert aus einem bestimmten Grund

Sie wurden als Kinder während des Holocaust getrennt: Diese beiden Cousins treffen sich 75 Jahre später wieder

Von philine
901
Advertisement

Wie bekannt ist, wurden ganze Familien während des Zweiten Weltkriegs von den Nazis getrennt oder vernichtet. Es ist sehr selten, Geschichten aus dieser Zeit zu hören, die kein tragisches Ende haben. Aber es gibt sie: Zwei Cousins, Morris Sana und Simon Mairowitz, haben sich 75 Jahre ihres Lebens für tot gehalten, da sie sich nach Kriegsende nicht mehr finden konnten. Jetzt aber haben sie sich zum ersten Mal in all diesen Jahren getroffen. Der bewegende Moment wurde vom Neffen eines der beiden alten Herren gefilmt.

Morris und Simon, die in den 1930er Jahren in Rumänien aufgewachsen sind, waren beste Freunde. Als die Nazis 1940 einmarschierten, waren ihre Familien gezwungen, das Land in entgegengesetzte Richtungen zu verlassen. Beide verloren sich bald aus den Augen und dachten gegenseitig von sich, dass sie in einem Konzentrationslager gestorben sind. Es dauerte viele Jahrzehnte, bis Morris' Nichte Simons Tochter auf Facebook ausfindig machen konnte.



Die beiden kamen auf Facebook in Kontakt und erfuhren, wo die beiden Herren mittlerweile lebten: Morris lebte in Raanana, Israel und Simon in Großbritannien. Von da an war nur noch etwas Organisation nötig, um das Wiedersehen in Tel Aviv, Israel, vorzubereiten. Der Moment, in dem die beiden Cousins sich wieder umarmten, wurde von einem Verwandten aufgenommen und war für alle wirklich aufregend. In dem Moment, in dem Simon seinen Cousin sieht, strahlt sein Gesicht: "Wie schön, dich wiederzusehen", begrüßt Morris ihn und springt in eine Umarmung. Simon, sichtlich bewegt, hält das Gesicht seines Cousins und antwortet: "Es ist schön, dich nach all den Jahren zu sehen". Beide waren gerührt und weinten vor Glück darüber, sich gefunden zu haben und um die verlorene Zeit, in der sie keinen Kontakt hatten.

In dem Video erzählt Morris Simon, dass er im Laufe der Jahre oft an ihn gedacht hat, besonders in ihrer Kindheit in Rumänien. "Ich stelle mir dich vor, als du noch ein Kind warst", sagte er. "Du erinnerst dich, nicht wahr?"

Advertisement

Es war ein wirklich schöner Moment. Beide sind inzwischen 80 Jahre alt doch sie planen, sich so oft wie möglich zu treffen, jetzt, da sie endlich wieder vereint sind.

Eine Geschichte, die trotz der Tragödie ein Happy End hatte.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.