Nach der Räumung wurden diese beiden Rentner von ihrem eigenen Sohn in einem Restaurant zurückgelassen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Nach der Räumung wurden diese beiden…
Eine Familie verkauft ein Ferienhaus: draußen ist es normal, aber im Inneren erstrahlt es in blendendem Lila Um der Belästigung durch Moskitos dauerhaft zu entgehen, braucht man eine Fledermaus!

Nach der Räumung wurden diese beiden Rentner von ihrem eigenen Sohn in einem Restaurant zurückgelassen

Von philine
449
Advertisement

Das Alter ist keine leichte Zeit im Leben. Gesundheitliche Probleme, Müdigkeit, Vitalitätsverlust, Ängste und "Wahn" können zu einer totalen Veränderung der Lebensweise eines Menschen führen. Leider werden ältere Menschen deshalb oft zu einem Problem oder im schlimmsten Fall zu einer "Last" für ihre Familienangehörigen. Wenn dann zu den körperlichen altersbedingten Problemen auch noch Einsamkeit oder wirtschaftlichen Schwierigkeiten hinzukommen, werden ältere Verwandte manchmal sogar zurückgelassen und ihrem Schicksal überlassen.

Das passiert natürlich nicht immer: Es gibt Millionen von Kindern und Verwandten, die sich mit Liebe und Opfergeist um die älteren Menschen kümmern. Die Geschichte, die wir dir jetzt erzählen werden, ist jedoch leider Teil der ersten Gruppe von Situationen.

via: TN.com
image: Facebook

In Rosario, Argentinien, wurden die 86-jährige Hilda und ihr 92-jähriger Mann Hugo aus ihrer Wohnung vertrieben, weil sie ihre Miete nicht bezahlen konnten. Eines ihrer Kinder lebte bei ihnen, und ist der Protagonist dieser Geschichte. Nach der Räumung nahm der Sohn die Eltern zum Mittagessen in ein Restaurant mit und versprach ihnen, dass er bald etwas tun würde, um die kritische Situation zu verbessern.

Während des Essens hielt der junge Mann es jedoch für eine gute Idee, das Restaurant zu verlassen und seinen Eltern zu sagen, dass er später wiederkommen würde. Nichts Ungewöhnliches, außer, dass der Sohn verschwand und Vater und Mutter alleine zurückließ.

Als das Paar schon lange mit dem Essen fertig war, war der Sohn immer noch nicht zurückgekehrt. Die Situation weckte bei den Verantwortlichen des Restaurants Verdacht. Das Personal des Restaurants fragte das Paar mehrmals, ob sie noch mehr essen würden, aber die beiden argumentierten weiter, dass sie nicht gehen könnten, weil der Sohn bald zurückkehren würde, um sie abzuholen.

Die Mitarbeiter Des Restaurants wurden misstrauisch und fragten das Ehepaar, ob sie Handys oder Kontakte zum Sohn hätten. Leider hatten die beiden keine Möglichkeit, jemanden zu kontaktieren. Sieben Stunden waren vergangen, seit die Ehepartner das Restaurant betraten, und das Personal beschloss, die Polizei zu rufen.

Die Polizei begann sofort, nach Verwandten oder Bekannten der beiden zu suchen, um einen anderen Sohn des Paares zu finden, der jedoch sagte, dass er die Situation nicht kenne und keinen Kontakt zu seinem Bruder habe.

Die Abfolge dr Ereignisse wurde durch ein Video bestätigt, das von den Überwachungskameras des Restaurants aufgenommen wurde und das den Sohn von Hilda und Hugo beim Verlassen des Restaurants deutlich zeigt.

Advertisement

Die Geschichte des Ehepaares aus Rosario ging schnell um die Welt und berührte viele Menschen. Die beiden befragten älteren Menschen sagten, dass es für sie immer wichtig sei, unter einem Dach zu leben, trotz der Probleme und finanziellen Zwänge, die dazu führten, dass sie kein Haus kaufen und ihre Miete nicht bezahlen konnten.

Glücklicherweise beschloss der andere Sohn, sich um die Sache zu kümmern und die Eltern in seinem Haus aufzunehmen. Die beiden wurden dann in ein Altersheim verlegt.

Eine Geschichte der Vernachlässigung durch diejenigen, die trotz aller Schwierigkeiten in der Lage sein sollten, sich um die Menschen zu kümmern, die ihn all die Jahre großgezogen haben. Zwei alte Menschen ohne Dach über dem Kopf an einem öffentlichen Ort, ohne Kontakte oder Mobiltelefone zu lassen, ist eine abscheuliche Tat für die es keine Entschuldigung gibt.

Es gibt sicherlich viele ähnliche Geschichten wie die von Hilda und Hugo, die von den Medien veröffentlicht wurde. Leider bleiben solche Geschichten oft unbemerkt. Wir hoffen, dass diese als Beispiel und Warnung für diejenigen dienen wird, die leider die älteren Menschen in der Familie als eine so große Last betrachten, dass sie sie ihrem Schicksal überlassen wollen, indem sie sie irgendwo zurücklassen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.