Die Mutter ist überrascht, weil ihr Sohn sie bittet, 2 Mittagessen für ihn zuzubereiten, aber dann erkennt sie, dass eins nicht für ihn ist - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die Mutter ist überrascht, weil ihr…
Kleckerst du leicht, wenn du isst? Vielleicht bist du ein Genie.... und du weißt es nicht Kannst du den

Die Mutter ist überrascht, weil ihr Sohn sie bittet, 2 Mittagessen für ihn zuzubereiten, aber dann erkennt sie, dass eins nicht für ihn ist

275
Advertisement

In einer Welt, in der es normal geworden ist, Mauern zu errichten und Trennungen zu schaffen, und es sind oft Kinder mit ihrer Einfachheit, die uns die Augen für die Prioritäten des Lebens öffnen; und die Geschichte, die wir dir erzählen, ist der Beweis dafür.

Die Hauptfigur ist Dylan, ein Kind aus New Mexico, USA, das seine Mutter mit einem besonderen Anliegen überrascht hat und einen außergewöhnlichen Charakter offenbart.

Eines Tages, als sie ein Mittagessen für ihn zur Schule vorbereitete, hörte seine Mutter Josette Duran sagen: "Mom, kannst du mir zwei Essen für heute machen?" Die Frau, die dachte, dass die Frage komisch sei, fragte ihn, ob das Essen, das sie normalerweise in ihre Lunchbox legte, nicht ausreichte, um ihn zufrieden zu stellen. Aber die Antwort des Kindes überraschte sie und erfüllte sie mit Stolz: "Eigentlich ist es für ein anderes Kind. Er isst nur ein wenig Obst beim Mittagessen, kannst du auch etwas für ihn zubereiten? Ich glaube nicht, dass er das Geld für das Mittagessen hat.

Von diesem Tag an begann die Frau, dem Wunsch ihres Sohnes nachzukommen und bereitete ihm eine doppelte Ration von allem vor - Sandwiches, Joghurts und Süßigkeiten - die die Kleinen täglich teilten.

Offensichtlich wurden nach einiger Zeit das Schulpersonal und die Mutter des anderen Kindes über diese Routine informiert, und sie riefen Josette zur Schule.

Die Realität war in der Tat ziemlich heikel: Die Mutter der anderen Schülerin hatte ihren Job verloren und kämpfte darum, Essen auf den Tisch zu bringen. Nachdem sie von Josettes Geste erfahren hatte, schlug sie vor, ihr die Mahlzeiten zurückzuzahlen, aber letztere weigerte sich kategorisch. Josette selbst hatte in der Tat in der Vergangenheit eine Zeit in Armut gelebt und sogar im Auto geschlafen, so dass sie wusste, was es bedeutete, in Schwierigkeiten zu sein.

Nach dem Vorfall startete die Schule eine Reihe von Initiativen, um Geld zu sammeln, um einen Fonds zu schaffen, der für die Verpflegung von weniger wohlhabenden Kindern sorgen sollte. Eine nette Geste... alles kam von der einfachen und wunderbaren Initiative eines Kindes!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.