14 Tricks, um einen schönen und gepflegten Garten zu haben, ohne ein Vermögen auszugeben - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
14 Tricks, um einen schönen und gepflegten…
Eine halbe Stunde am Tag wütend zu werden, ist gut für die Gesundheit, wie eine Studie zeigt! Wenn man sein Vertrauen missbraucht, kann man sich sein eigenes Grab schaufeln: Das sind die Geheimnisse des Löwen

14 Tricks, um einen schönen und gepflegten Garten zu haben, ohne ein Vermögen auszugeben

2.168
Advertisement

Wir haben immer behauptet und auch wissenschaftlich bewiesen, dass Gartenarbeit gut für Geist und Körper ist: Die Pflege einer Grünfläche, die sich dank unserer Aufmerksamkeit verändert und gedeiht, gibt immense Zufriedenheit.

Es ist jedoch wahr, dass Gartenarbeit leicht in eine sehr teure Tätigkeit umgewandelt werden kann: Die gute Nachricht ist, dass es viele Tricks gibt, die es ermöglichen, Ausgaben einzudämmen, um nur die Schönheit der Gartenarbeit zu genießen.

Hier sind zum Beispiel 14 Tricks, die man nicht vergessen sollte!

1. Einsparung von Pestiziden

Wisst ihr, dass wir auf so viele Chemikalien, die für die Umwelt und die Gesundheit schädlich sind, verzichten können? Alles, was wir tun müssen, ist, Insekten, Schmetterlinge, Bienen, Igel und Eidechsen in unseren Garten kommen zu lassen. Richtet kleine Bienenstöcke ein oder hängt reife Früchte auf, um Schmetterlinge, Insekten und Bienen anzuziehen.

 

2. Recycling

Ihr habt eure Lieblingskräuter angepflanzt, aber jetzt wisst ihr nicht mehr, wo genau? Dank der Kunststoffringe in verschiedenen Farben der Flaschen kann man sowohl den Standort als auch den Wachstumsprozess verfolgen. 

Advertisement

3. Wasser sparen

Besonders im Sommer ist es gut, die Pflanzen mit genügend Wasser zu versorgen: Um Zeit und Geld zu sparen, kann man sich für Töpfe mit eingebautem Wasserspeicher entscheiden. Auf diese Weise geht das überschüssige Wasser nicht verloren, aber es benetzt den Boden, wenn es benötigt wird. 

4. Wasser sparen 2.0

Apropos Wasser sparen: Wisst ihr, dass der effizienteste Weg darin besteht, Regenwasser oder Wasser zu sammeln, das bei anderen Outdoor-Aktivitäten freigesetzt wird? Platziert zu diesem Zweck Behälter unter den Regenrinnen, um direkt Wasser aufzufangen.

5. Gartenpaletten

Paletten in den Garten zu stellen, ist eine Möglichkeit, das Grün zu niedrigen Kosten besser zu organisieren: Man kann sie auf tausend verschiedene Arten und mit minimalem Aufwand nutzen.

 

Advertisement

6. Neues Leben für Zisternen

Wenn der Wassertank Löcher hat, endet sein Nutzen noch lange nicht damit: Schneidet ihn in zwei Hälften und montiert ihn auf einem Träger, er erledigt immer noch seine Aufgabe, Wasser zu sammeln! 

7. Jeder Pflanze hat ihren Platz

Der wahrscheinlich größte Aufwand, dem man gegenüber steht, ist der Kauf von Pflanzen: Es ist wichtig, nicht zu sparen, sondern sich an eine zuverlässige Gärtnerei zu wenden, die die richtige Beratung bietet und eine Mindestgarantie bietet, besonders bei den teureren Pflanzen.

Es gibt Pflanzen, die direktes Sonnenlicht wollen, andere, die Halbschatten bevorzugen, und wieder andere, die Schatten mögen. Eine falsche Position würde bedeuten, dass man unnötig Geld ausgeben muss!

Advertisement

8. Hausgemachter Kompost

An einem bestimmten Punkt beim Gartenerlebnis wird man feststellen müssen, dass die Pflanzen Dünger brauchen. Den kann man ganz einfach selbst herstellen, indem man seine Küchenabfälle einweicht und "püriert". 

9. Die Wahl des Rasens

Von Grün umgeben zu sein, ist ein gutes Gefühl, aber vielleicht nicht das praktischste: Rasen erfordert viel Pflege, deshalb ist es manchmal besser, einen blühenden Rasen statt eines grasbewachsenen zu wählen. Auf diese Weise braucht er nicht so viel Pflege.

Advertisement

10. Vertikaler Garten

Wenn ihr nicht genügend Platz habt, könnt ihr die vertikale Dimension nutzen: Tomaten und Kürbisse zum Beispiel können hoch wachsen, wenn sie unterstützt werden. Ihr könnt ein Kletternetz installieren oder die zur Verfügung stehenden Abfallmaterialien verwenden!

11. Bewässerung

Bewässerung ist ein entscheidendes Thema: Die Installation eines effizienten Bewässerungssystems spart Zeit, vor allem aber Geld. Es gibt viele Lösungen, von denen einige sehr einfach zu implementieren sind!

12. Zur richtigen Jahreszeit kaufen

Der beste Zeitpunkt für den Kauf von Blumen und Pflanzen ist nicht unbedingt im Frühjahr: Im Herbst zum Beispiel haben viele Gärtnereien Samen und Zwiebeln im Angebot, die man im Frühling anbauen kann. 

13. Mulchen

Mulchen ist eine sehr wichtige Tätigkeit für den erfolgreichen Anbau von Blumen und anderen Pflanzen: Es besteht darin, den Mulch - Rinde, Holz oder getrocknete Blätter - auf dem Boden zu verteilen, um ihn feucht und vor Sonneneinstrahlung geschützt zu halten.

14. Die Vögel begrüßen

Möchtet ihr den Vögeln helfen und sie in eurem Garten beherbergen? Versorgt sie mit Material für den Nestbau, wie z.B. Katzen- und Hundehaare von den Bürsten.

 

Tags: TricksGärtnernGreen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.