Diese Großmutter, die in kalten Winternächten den Obdachlosen Essen bringt, hat die ganze Welt bewegt - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese Großmutter, die in kalten Winternächten…
15 Ehemänner, die echte Profis darin sind, ihre Frauen zu verärgern Eine schwangere Frau packt die Geschenke ihrer Verwandten aus, besonders das Geschenk eines Onkels bringt die ganze Familie zum Lachen

Diese Großmutter, die in kalten Winternächten den Obdachlosen Essen bringt, hat die ganze Welt bewegt

Von philine
1.123
Advertisement

Es gibt Menschen, die jeden Tag versuchen, ihren eigenen kleinen Winkel der Welt zu einem besseren Ort zu machen. Es gibt Geschichten, die das Herz erwärmen, die Hoffnung geben und jeden daran erinnern, dass es nur sehr wenig braucht, um das Leben der weniger Glücklichen etwas leichter zu machen. Die heutige Geschichte ist die Geschichte von Diana, einer 72-jährigen Engländerin, die auch am kältesten Abend ihr Haus verlässt, um den Obdachlosen der Nachbarschaft Essen zu bringen.

Die ältere Dame ist eine Freiwillige der St. Swithuns Church im Bezirk Kennington südlich von London, die in ihrer Gemeinde sehr aktiv ist. Obwohl sie nicht mehr die Jüngste ist, hat sie immer noch viel Energie und ein großes Herz. Wenn es dunkel wird, zieht sie sich ihren dicken Mantel an und geht herum, um den Bedürftigen in der Gegend zu helfen. Sie schiebt einen Wagen vor sich her, aus dem sie heiße Suppe verteilt und spendet Obdachlosen ein offenes Ohr.

Was für sie eine einfache Routine ist, ist dank Charlie Franks, einem Passanten, der sie begleitet und ein Video im Internet veröffentlicht hat, viral geworden. Die Geschichte machte genug Lärm, um die Daily Mail zu erreichen, eine britische Zeitung aus der Gegend. Die Zeitung schickte einen Reporter, um Informationen zu sammeln, und es war möglich, die Tochter der Dame, Katy Elizabeth, zu interviewen.

Das Porträt, das dabei herauskam, ist das eines guten Menschen, der immer für Menschen in Not gearbeitet hat und dies trotz des fortschreitenden Alters immer noch tut. Dank des in der Daily Mail veröffentlichten Artikels und der über soziale Netzwerke verbreiteten Bilder wurde diese Großmutter zum Engel von Kennington ernannt. Sie spendet weiterhin Trost, ohne zu wissen, dass sie berühmt geworden ist.

This absolute legend of a lady, deserves all the shares that she gets on social media, I just filmed this in Albert road “Southsea”, and by the looks of it !?, she makes a load of soup and goes out to hand it to the homeless !! My faith in humanity is restored, let’s make her famous ! #pompeysouplady. 🙏

Pubblicato da Charlie Franks su Mercoledì 13 febbraio 2019
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.