Frauen, die sich einem Glas Wein hingeben, sind intelligenter, wie eine Studie herausgefunden hat - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Frauen, die sich einem Glas Wein hingeben,…
Die Kinder von berufstätigen Müttern werden mit größerer Wahrscheinlichkeit im Leben erfolgreich sein, Wort der Wissenschaft! Die 4 Tricks, mit denen sich Narzissten immer in den Mittelpunkt stellen: Sie zu kennen bedeutet, sie zu vermeiden!

Frauen, die sich einem Glas Wein hingeben, sind intelligenter, wie eine Studie herausgefunden hat

2.494
Advertisement

Sich von Zeit zu Zeit ein Glas Wein zu gönnen, kann eine Frage des Geschmacks sein, aber die Forscher haben festgestellt, dass es in Wirklichkeit etwas anderes ist, das die Menschen das Getränk in moderaten Dosen schätzen lässt.

Tatsächlich gibt es viele Studien, die Intelligenz - gemessen im IQ - mit dem Weinkonsum in Verbindung bringen. Wenn Sie einen solchen Link für riskant und unbegründet halten, finden Sie hier alle Details zu dieser interessanten Entdeckung.

image: pxhere

Frauen mit höherem Bildungsniveau konsumieren in der Regel doppelt so viel wie Frauen mit niedrigerem Bildungsniveau: Das ist das kuriose Ergebnis einer Studie der London School of Economics and Political Science unter der Leitung von Dr. Satoshi Kanazawa.

Die gebildeteren Frauen wären daher eher geneigt, Wein zu konsumieren als die weniger gebildeten, und der Grund dafür wäre nach Ansicht der Forscher evolutionärer Natur: Kurz gesagt, es scheint, dass intelligente Menschen wissen, wie sie mit mehr Gelassenheit umgehen und die "neuen" Situationen erleichtern können, das heißt, neu im Vergleich zum alten angestammten Zustand des Mannes.

image: pixabay

Britische Forscher haben die Möglichkeit ausgeschlossen, dass ein angemessener Alkoholkonsum anderen Faktoren als der Intelligenz proportional sein kann - wie dem sozialen Status oder der Art der geleisteten Arbeit: Ihrer Meinung nach hat die Tendenz, Alkohol in moderaten Dosen zu trinken, ausschließlich mit dem IQ zu tun. Die Tendenz ist auch bei Männern zu beobachten, aber bei Frauen ist sie viel ausgeprägter.

Als Beweis dafür gibt es auch eine weitere finnische Studie, die 3.000 Paar eineiige Zwillinge untersuchte und feststellte, dass der Zwilling, der zuerst begann, zu sprechen, auch derjenige war, der in der Mehrheit mehr Alkohol konsumierte als der andere Zwilling. Da die Sprachkenntnisse in direktem Zusammenhang mit dem IQ stehen, ist mäßiger Alkoholkonsum ein "Symptom" der Intelligenz.

Es ist merkwürdig, dass intelligente Menschen Wein im Vergleich zu anderen Alkoholarten besonders zu schätzen scheinen.

Vielleicht können wir also aufhören, eine Person mit einem Glas Wein in der Hand zu verteufeln: Es könnte sogar ein Hinweis auf jemanden sein, der sehr interessant ist, mit dem man sich unterhalten kann!

Quelle:

khttp://personal.lse.ac.uk/kanazawa/pdfs/rgp2010.pdf

Tags: KuriosFrauen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.