Die 3 Säulen der Disziplin nach japanischer Kultur - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die 3 Säulen der Disziplin nach japanischer…
Verliebe dich in jemanden, der dich ansieht, als seist du ein Wunder Zeit mit seiner Mutter zu verbringen verlängert ihr Leben: Wort der Wissenschaft

Die 3 Säulen der Disziplin nach japanischer Kultur

Von philine
943
Advertisement

Die westliche Welt schaut oft erstaunt und bewundert auf die japanische Gesellschaft und Kultur, wie Werte wie Integrität, Bildung und Pflichtbewusstsein vermittelt werden. Disziplin ist die wesentliche Dimension, die Grundlage, auf der ein ganzer Lebensstil, eine ganze Tradition und ein ganzes Erbe von Zen-Mönchen und alten Samurai aufgebaut ist. Wichtig sind die Effizienz und der japanische Fleiß sowie die Fähigkeit, sich zu erholen und auf Widrigkeiten zu reagieren.

Während England bereits eine Handels- und Kolonialmacht war, befand sich Japan im Jahre 1600 noch in vollem Feudalismus: Aber nur wenige Jahrhunderte später wurde das Land der "aufgehenden Sonne" zu einer der Hauptwirtschaftsräume des Planeten, an der Spitze von Technologie und Industrie. Das sind die drei Säulen der japanischen Bildung, die die Grundlage für eine so komplexe Gesellschaft bilden.

Die 3 Säulen der japanischen Gesellschaft

image: Max Pixel

Organisation. Eine gute Planung spart Zeit und verbessert die Effektivität aller Bemühungen. Dieses Konzept beginnt zu Hause und wird an Schule, Arbeit und die Institutionen selbst weitergegeben. Jeder Einzelne leistet seinen Teil und tut sein Bestes für das Funktionieren eines globalen Systems.

Pünktlichkeit. Nach japanischer Auffassung geht dieses Wort weit über die Betrachtung von Zeitplänen oder Fristen hinaus, es geht um die Einhaltung von Verpflichtungen und damit um die Achtung vor anderen und sich selbst.

Sauberkeit. Die Beseitigung von Schmutz und Unordnung ist gleichbedeutend mit der Harmonie im Chaos, die die Gesundheit und das psychophysische Wohlbefinden positiv beeinflusst. Diese grundlegende Komponente des japanischen Sozialgefüges wird nach den sogenannten 5 "S"-Strategien entwickelt, bei denen jeder Begriff einen bestimmten Wert und eine bestimmte Bedeutung annimmt:

Seiton: Alles an seinem Platz
Seiri: Wirf das, was nutzlos ist, weg.
Seiso: Die Ordnung und Sauberkeit von öffentlichen und privaten Plätzen ist eine Pflicht für alle, Erwachsene und Kinder.
Seiketsu: Die Reinigung von Räumen muss nach den gleichen Regeln erfolgen und für alle verständlich sein.
Shitsuke: Alle vorherigen Schritte stellen eine Verpflichtung dar, jeden Tag wiederholt zu werden. 

Die Tugend steht im Mittelpunkt

image: Unsplash

Oftmals erscheint der japanische Ansatz zu starr und wird vor allem von den neuen Generationen als überwältigend empfunden. Wie in den meisten Fällen ist der Schlüssel zu allem das Gleichgewicht. Kurz gesagt, es geht darum, das Positive an den östlichen Konzepten von Disziplin und Respekt zu nehmen und zu versuchen, diese Werte mit dem richtigen Maß anzuwenden.

Advertisement
image: Unsplash
Tags: KuriosKulturell
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.