Nehmen sie zu? Das ist die Schuld Ihrer besten Freundin, sagen die Forscher - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Nehmen sie zu? Das ist die Schuld Ihrer…
Eine Umarmung, die zur richtigen Zeit gegeben wird, ist besser als tausend Worte des Trostes Redest du manchmal mit dir selbst? Du bist nicht verrückt, im Gegenteil, du bringst deinem Gehirn verschiedene Vorteile

Nehmen sie zu? Das ist die Schuld Ihrer besten Freundin, sagen die Forscher

443
Advertisement

Wenn Sie schon lange verzweifelt versucht haben, Gewicht zu verlieren, ohne die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie vielleicht aufhören, von einer Ernährungsform zur anderen zu wechseln und nach der besten zu suchen; es ist besser, sich um Sie herumzuschauen. Schließlich gibt es kaum Unterschiede zwischen einer Diät und der nächsten, aber die Menschen um Sie herum beeinflussen Ihr Gewicht.

Das geht aus einer Studie hervor, die in der Zeitschrift New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde und die Fettleibigkeit mit einer ansteckenden Krankheit vergleicht.

image: CBS (Mike and Molly)

Die Idee der beiden Forscher, Nicholas A. Christakis und James H. Fowler, ist, dass es in sozialen Netzwerken eine Tendenz gibt, Verhalten zu replizieren, auch im Bereich der Ernährung. Die Studie untersuchte 12.000 Erwachsene und ihre sozialen Beziehungen und stellte sie als Punkte und Linien auf einer Karte dar: Auf diese Weise wurde deutlich, dass, wenn ein Punkt wuchs - d.h. ein Subjekt wurde dick - auch die Punkte um ihn herum dies taten.

Insbesondere erhöht sich das Risiko bei der Zunahme eines Freundes um 57%, bei Geschwistern um 40% und bei Partnern um 37%.

image: Bright/Kauffman/Crane Productions/Warner Bros (Friends)

Und das kann sogar über drei Ecken gehen. Das bedeutet zum Beispiel, dass man "infiziert" sein kannst, wenn der Bruder seines Freundes dicker wird; aber wenn der Freund des Bruder seines Freundes schwerer wird, kann man sicher sein, nicht auch an Gewicht zuzulegen.

Physische oder geografische Entfernung hat jedoch keinen Einfluss auf die "Ansteckungsgefahr": Wenn der Bruder Ihres Freundes zulegt, egal ob er in Japan und Sie in Rom leben, steigt auch für Sie die Wahrscheinlichkeit, dass die Waage immer mehr anzeigen wird.

Der Grund für diese Ansteckung liegt darin, dass das Konzept dessen, was die "Norm" ist, eine soziale Konstruktion unserer Zugehörigkeitsgruppe ist, d.h., wie Christakis erklärt, "wir bilden eine Vorstellung von einem Körper, der je nachdem, was uns umgibt, akzeptabel ist". Wenn sie eigenen Eltern übergewichtig sind, könnte es für einen normal erscheinen, auch beleibt zu sein.

Sicher bleibt aber auch, dass die eigene Körpermasse durch viele andere Faktoren bestimmt wird, vor allem Essgewohnheiten, körperliche Aktivität, Krankheiten, Gene. Anstatt also Freunde zu wechseln, sollte man sie mit ins Fitnessstudio nehmen ;)

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.