Der Verlust eines Hundes kann manchmal genauso das Herz brechen, wie der Verlust eines geliebten Menschen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Der Verlust eines Hundes kann manchmal…
Diese 5 Verhaltensweisen der Eltern tragen Kinder ihr ganzes Leben lang in sich Einmal pro Woche ohne Kinder auszugehen, wird euch zu besseren Eltern machen

Der Verlust eines Hundes kann manchmal genauso das Herz brechen, wie der Verlust eines geliebten Menschen

6.469
Advertisement

Jeder, der einen Hund hat, weiß aus Erfahrung, dass dieses Tier wirklich der beste Freund des Menschen ist: jederzeit, ob glücklich oder traurig, ist er bei einem, bereit, einem sein Lächeln zu schenken und einen zu verwöhnen; er wartet auf dich mit Angst und empfängt dich mit Freude, wenn du nach Hause zurückkehrst. Und wenn man einen Hund hat, erkennt man diese Liebe und gibt sie zurück. Aus diesem Grund ist der Verlust eines Hundes genauso schmerzhaft wie der Verlust eines geliebten Menschen, wie auch die Wissenschaft anerkennt. 

image: pixabay

Der Hund ist ein ständiger Begleiter im Leben seines Besitzers, und es ist normal, dass eine starke Bindung entsteht, vergleichbar mit den Beziehungen zwischen Menschen. Die Wissenschaft behauptet, dass, wenn man Freunde findet und sich an einen Hund bindet, man sein Gehirn genau so benutzt, als ob man sich auf eine Person bezieht.

Aus diesem Grund ist die Freundschaft mit einem Hund mit jeder anderen vergleichbar. Vielleicht geht man nichts zusammen trinken, um einen stressigen Arbeitstag hinter sich zu lassen aber unser Hund ist da, wenn wir ihn brauchen, um uns den Komfort in der Form zu bieten, zu der er fähig ist. Und er ist da, um mit dir auch die schönen Momente zu teilen, sowie die Freizeit, die dich mit Freude und Spaß erfüllt. Er ist unser Begleiter, eine treue und geliebte Gegenwart gegen die Einsamkeit. Der Hund wird zu einem integralen Bestandteil unseres Lebens, so dass seine Bedürfnisse, seine Rhythmen zu unseren werden.

image: maxpixel

Wenn er also geht, bricht dieser Alltag plötzlich zusammen und wir sind allein. Diese Leere kann für manche zu schwer sein, um sie zu ertragen, und angesichts dessen, was Hunde für ihre Herren darstellen - Gesellschaft, Trost, eine ständige positive Präsenz - wie könnte man ihnen Unrecht tun?

Sie verbrachten Jahre damit, sich um ihren pelzigen Freund zu kümmern, und sein Tod kann ihnen das Gefühl geben, sich in irgendeiner Weise sogar schuldig zu fühlen, verantwortlich dafür, dass sie nicht in der Lage waren, ihn zu retten.

Für all dies kann es lange Zeit und viele Tränen dauern, bis man den Verlust eines Hundes überwinden kann, im Gegensatz zu dem, was einige Leute denken und glauben, dass man sich schnell erholen muss.

Genieße also deinen Hund, lebe intensiv die Momente, die du zusammen mit ihm verbracht hast, und wenn er nicht mehr an deiner Seite ist, weine frei und erinnere dich: Er wird für immer in deinen Erinnerungen und in deinem Herzen leben.

Tags: TiereHundeLiebe
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.