7 Kinder und viel Liebe: die wunderbare Geschichte einer etwas besonderen Familie - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
7 Kinder und viel Liebe: die wunderbare…
Wenn du ein starker Mensch bist, musst du deiner Mutter danken Was die Beziehung zwischen Tante und Nichte besonders schön macht

7 Kinder und viel Liebe: die wunderbare Geschichte einer etwas besonderen Familie

Von philine
2.332
Advertisement

Das ist die Geschichte von Kecia Kox, einer Frau und einer Mutter mit einem großen Herzen, die sich unter ihren 7 Kindern aufteilte. Die Geschichte mag wie eine von vielen Geschichten mit einem bittersüßen Geschmack und auch ein wenig "fiktionalisiert" erscheinen. Aber so ist es überhaupt nicht. Während wir uns immer mehr daran gewöhnen, in einer Welt zu leben, in der die Liebe verschwindet und der Hass das einzige Kommunikationsmittel zwischen Menschen wird, spricht diese Frau eine andere Sprache.

Kecias Geschichte beginnt im Alter von 27 Jahren, als sie und ihr Mann beschließen, ein drittes Kind zu bekommen. Die Schwangerschaft scheint bis zum Ende gut zu verlaufen. Aber während der Geburt geschieht etwas, das ihr Leben für immer verändern wird. In der Tat, nach der Geburt ihres Babys, Bree, teilten die Ärzte ihnen mit, dass ihre Tochter das Down-Syndrom habe.

In genau diesem Moment scheint die Welt der Frau in sich zusammenzubrechen. Sie kann sich nicht erklären, wie das möglich war und lehnt ihre Tochter zunächst ab. Doch dann überkommt sie die Liebe, als sie das erste Mal die Hand der kleinen hält. Das Leben von Kecia und ihrer Familie hat sich seitdem für immer verändert.

Advertisement

Einige Jahre später wollten Kecia und ihr Mann ein viertes Kind, aber nach mehreren Komplikationen beschlossen sie, eine Adoption in Betracht zu ziehen. Bei ihrer Suche in einem Waisenhaus in der Ukraine sieht die Frau ein bestimmtes Kind. Es sind seine traurigen Augen, die ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen, ebenso wie seine Geschichte. Sie ist einen Monat älter als Bree, hat das Down-Syndrom und verbrachte die ersten 3 Monate ihres Lebens auf der Intensivstation und dann 4 Jahre lang im Waisenhaus. Kecia und ihr Mann beschließen, sie zu adoptieren.

Am Anfang war es nicht einfach, aber dank der Liebe ihrer drei Schwestern und ihrer Eltern werden die Dinge von Tag zu Tag besser und besser. Zu diesem Zeitpunkt passiert Kecia etwas Unerwartetes: Sie entdeckt, dass sie mit Zwillingen schwanger ist.

Die Schwangerschaft hat jedoch mehrere Komplikationen. Die beiden Kinder sind tatsächlich vom Fetofetalen Transfusionssyndrom betroffen, einer Krankheit, die mit der ungleichen Blutverteilung in der Plazenta von Zwillingen zu tun hat. Dank der schnellen Hilfe der Ärzte konnten sie die Kleinen retten. Die Zwillinge sind jetzt in ausgezeichneter Verfassung.

Advertisement

Im Jahr 2015 erfährt Kecia, dass ein ukrainisches Kind mit Down-Syndrom geboren und in einem Waisenhaus zurückgelassen wurde. Die Frau denkt nicht lange darüber nach und adoptiert es, immer mit ihrem Mann.

Jetzt ist die Familie endlich vollständig: 6 Töchter, ein Sohn und zwei Eltern. Hier ist die Liebe die einzige Sprache, die gesprochen wird, und hat jede geografische Grenze und jede soziale Barriere überschritten.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.