Eine Frau hat sich entschieden, in diesem winzigen Wohnwagen zu leben: und das ist alles, was sie braucht - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine Frau hat sich entschieden, in diesem…
Übertragt eure Lieblings-Designs mit einer einfachen DIY-Methode auf Stoff 14 sehr nützliche technologische Gegenstände, die jeder von uns besitzen sollte

Eine Frau hat sich entschieden, in diesem winzigen Wohnwagen zu leben: und das ist alles, was sie braucht

1.866
Advertisement

Bis vor ein paar Jahren führte Sharon ein völlig anderes Leben: Sie hatte ein Zuhause, einen Job, eine einfache Existenz, die der vieler anderer ähnlich war. Als sie jedoch in Rente ging, beschloss sie, ihre Lebensweise völlig zu verändern: Sie verkaufte das Haus, in dem sie lebte und alle Gegenstände auf die sie verzichten konnte, und kaufte einen winzigen Wohnwagen. Heute ist das alles was sie hat...und das reicht ihr.

Das ist Sharon: Sie lebt in einem Caravan T @ B M @ x S, angetrieben von Strom und Sonnenenergie.

Neben dem Jeep, der den Wohnwagen zieht, hat Sharavan nicht viel mehr.

"Das Beste am Leben in einem Wohnwagen ist, dass er einen zwingt, viel Zeit draußen zu verbringen. Wenn man diesen Lebensstil hat, genießt man die Natur und andere Menschen mehr. Man kann nicht zu lange drinnen hocken,früher oder später hat man  das Bedürfnis rauszugehen", sagt Sharon.

Die Abmessungen des Wohnwagens sind sehr klein: Er ist 3,6 Meter lang und 1,5 Meter hoch.

Advertisement

Drinnen hat Sharon eine kleine Küche mit einem Herd, einem Waschbecken und einem Kühlschrank. Aber Sharon liebt es draußen zu kochen, deshalb ist sie mit einer tragbaren Küche ausgestattet.

Das Badezimmer ist der kurioseste Punkt des ganzen Wohnwagens: es ist ein kleiner Raum, wo es ein WC und eine Dusche ohne Trennwände gibt.

Mit einer Ecke zum Ausruhen bietet dieser Wohnwagen alles, was Sharon braucht.

"Sich an so kleine Räume zu gewöhnen, ist nicht einfach", gibt sie zu.

"Ich habe nie zurückgeblickt, ich habe immer gedacht, dass diese Art zu leben und die Menschen, die du kennst, phänomenal sind, es ist so viel besser! Ich lebte in Häusern, ich lebte in wunderschönen Wohnungen, ich blieb wohnte manchmal zwei oder drei Jahre am selben Ort und kannte meine Nachbarn nicht. Unterwegs habe ich außergewöhnliche Menschen kennengelernt, neue Leute getroffen und oft in Kontakt geblieben".

Sharon hat keine Zweifel: Das Nomadenleben ist viel besser!

Tags: AutoKuriosFrauen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.