Sie lud einen Obdachlosen zum Essen ein: Als er geht, hinterlässt er ihr eine unerwartete Nachricht - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Sie lud einen Obdachlosen zum Essen…
Er kommt mir seiner kleinen Schwester in die Schule, um keinen Unterricht zu verpassen: das Foto der Geschwister berührt uns alle 14 unglückliche Zwischenfälle, die nur an einem Montagmorgen passieren können

Sie lud einen Obdachlosen zum Essen ein: Als er geht, hinterlässt er ihr eine unerwartete Nachricht

6.472
Advertisement

Sie weiß nicht einmal genau, was sie dazu gebracht hat, sich mit dem ungepflegten Mann zu unterhalten, wahrscheinlich einem Obdachlosen. Außerdem hatte diese Person nicht einmal versucht zu plaudern. Doch Casey hatte aus irgendeinem Grund das Gefühl, dass er aus dieser Unterhaltung etwas Gutes entstehen könnte. Sie tat es und am Ende der Geschichte stellten sich ihre Gefühle als richtig heraus. Casey, ein junges amerikanisches Mädchen, erzählt in einem Post auf Facebook was passiert ist. Hört euch ihre Geschichte an.

„Ich sah heute vor einem Donut-Shop einen Mann, einen Obdachlosen, der um Münzen bettelte. Er hatte wenig mehr als einen Dollar in seiner Tasse , also zögerte ich nicht und lud ihn auf einen Kaffee und eine Stück Kuchen ein und bot ihm an, sich an meinen Tisch zu setzen.

Zuerst wollte er nicht mit mir reden und sprach nur ein paar Worte, doch ich war entschlossen, ihn zu überzeugen. Am Ende geschah es dann so: Wir sprachen stundenlang miteinander. Er erzählte mir, dass sich die Leute ihm gegenüber sehr höflich erwiesen, obwohl er ein Obdachloser ist. Er erzählte, wie Drogen aus ihm eine ekelhafte Person gemacht hatten, dass er seinen Vaters nicht kenne, und dass er seine Mutter an Krebs verlor. Er erzählte mir, dass er immer noch davon träumt, jemand zu werden, auf den sie stolz sein könne. Ich erfuhr, dass er Chris hieß und bemerkte, was für eine sympatische Person sich hinter seiner Erscheinung verbarg. Er sprach über sich selbst mit einer Ehrlichkeit, die ich vorher nie zu schätzen gelernt hatte. Als es Zeit für mich war zu gehen, bat er mich, ein paar Minuten zu bleiben, weil er eine Nachricht hinterlassen wolle. Er reichte mir ein Stück zerknittertes Papier, entschuldigte sich für seine Handschrift und ging. Ich öffnete den Brief und las: "Heute wollte ich mir das Leben nehmen, aber dank dir habe ich meine Meinung geändert... Danke, wunderbare Person."

Oft bilden wir uns eine Meinung über Menschen, ohne dass wir uns vorstellen können in ihrer Situation zu leben. Diese Frau blendete genau das aus und machte so den Unterschied.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.