Es dauerte 36 Jahre einen Kanal in einen Berg zu graben: das Projekt dieses Mannes begeisterte die ganze Welt - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Es dauerte 36 Jahre einen Kanal in einen…
Eine geniale Methode um unseren Kindern zu helfen, das Einmaleins mit Leichtigkeit zu lernen Eine Krankenschwester kümmerte sich um ihr Frühchen: 4 Jahre später danken ihr die Eltern so

Es dauerte 36 Jahre einen Kanal in einen Berg zu graben: das Projekt dieses Mannes begeisterte die ganze Welt

8.904
Advertisement

Chinesen lieben es Sprichwörter und Redensarten zu erzählen und unter den vielen, die sie haben, gibt es ein wirklich bekanntes: "Der alte Narr verschob den Berg". Dieses Sprichwort meint alle Personen, die etwas objektiv Unmögliches geschafft haben, weil sie auf sich selbst vertraut haben und eine beträchtliche Willenskraft zeigten. Die Geschichte von Herrn Huang Dafa ist das perfekte Beispiel: dieser Mann arbeitete über 36 Jahre seines Lebens an einem Kanal, der Wasser in sein Dorf bringen soll.

Huang Dafa ist der Dorfführer von Cao Wang Ba, einem kleinen Dorf in der Provinz Guizhou.

image: China Daily

Die abgelegene und isolierte Lage des Dorfes brachte oft Dürreperioden mit sich, die das Leben der Dorfbewohner zumindest bis 1985 erschwerten. In dem Jahr, als die Wasserknappheit das Gedeien der Reisfelder bedrohte, von denen das Überleben des Dorfes abhängt, wurde es unausweichbar eine Lösung zu finden. Deswegen beschloss Herr Huang 1959 einen Kanal durch die Berge zu graben, der Wasser aus einem nahegelegenen Ort befördert.

Der Tunnel würde Wasser aus dem Dorf Ye Biao nach Cao Wang Ba durch drei Berge hindurch befördern.

image: Xin Hua News

Als Herr Hunag sein Projekt vorstellte, sagten alle, dass es nicht realisierbar sei. Trotzdem überzeugte Huang, der zu diesem Zeitpunkt erst 23 Jahre alt war, einige Männer und begann mit großen Risiken und Verantwortung die Arbeit. Er war der erste, der sich mit einem Seil an einen Baum hängte, um in 300 Meter Höhe von einem Ort zum nächsten zu gelangen. "Wenn ich das nicht gemacht hätte, hätte niemand den Mut gehabt mir zu folgen".

Advertisement

Harte Arbeit und Planung.

image: VCG

Nach 10 Jahren Arbeit und einem Erfolg von nur 100 Metern Kanal, erkannte Huang, dass er trotz seiner Entschlossenheit, nicht genug Fachwissen hatte. Also beschloss er die Arbeiten zu unterbrechen und began in Fengxiangzhen zu studieren.

Ein neuer Plan.

image: Xin Hua News

Anfang der 90er Jahre kehrte Huang in sein Heimatdorf zurück und nahm die Arbeiten mit einem Team von Arbeitern wieder auf. 1995 wurde das Projekt vollendet und wies einen 7.200 Meter langen Kanal vor mit einem weiteren Arm von 2.200 Metern. Der sogenannte Dafa-Kanal, transportiert jetzt nicht nur Wasser nach Cao Wang Ba, sondern auch in drei weitere Dörfer in der Gegend. Insgesamt profitieren ungefähr 1200 Personen von der Konstruktion und die jährliche Reisproduktion steigerte sich von 25.000 Kg pro Jahr zu gut 400.000 Kg. Nachdem Huang Dafa das Projekt fertigstellte, kümmerte er sich auch um die Stromversorgung und eine neue Straße für sein Dorf. 

Auch wenn Huang mittlerweile Ende 80 ist, geht er immer noch zu seinem Kanal um nach dem Rechten zu sehen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.