Seit 1979 pflanzt er Bäume im gleichen Gebiet: Was er nach 37 Jahren erschaffen hat ist unglaublich - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Seit 1979 pflanzt er Bäume im gleichen…
21 unverzichtbare Küchentricks, die du nirgends sonst erfahren wirst Der Vater täuscht vor zu weinen: die Antwort des Kindes ist bezaubernd

Seit 1979 pflanzt er Bäume im gleichen Gebiet: Was er nach 37 Jahren erschaffen hat ist unglaublich

15.541
Advertisement

Alle nennen ihn den "Mann aus dem Wald", nicht weil er in einem Wald lebt, sondern weil er einen erschaffen hat. ER heißt Jadav Payeng und kommt aus einem kleinen Dorf in Indien an den Ufen des Flusses Brahmaputra. Ein Erlebnis im Alter von 16 Jahren hat ihn dazu gebracht, Pflanzen auf einer sandigen Insel in der Mitte des Flusses zu pflanzen. Aufgrund eines extrem heißen Sommers starb eine große Zahl an Schlagen da sie keine Bäume fanden, unter die sie sich hätten zurück ziehen können.

Es war 1979 als er die Wurzeln unter die Erde brachte und heute, 30 Jahre später, danken ihm alle dafür dass er ein wunderschönes Naturreservat geschaffen hat, das viele Tiere wieder in das Gebiet zurück brachte. 

Jadav ist überzeugt dass er seine Mission bis zu seinem letzten Atemzug weiterführen wird: Er will die Insel in ihren Originalzustand zurück versetzen, bedeckt von einem dichten Wald.

Die Bäume die dort heute wachsen sind vielfältig: Es gibt dort lokale Pflanzen, Büsche, Obstbäume von denen die Tiere essen.

Er pflanzt seine Bäume in der heißen Jahreszeit. Den Rest des Jahres sammelt er die Samen die er in den nächsten Monaten einpflanzt.

Jadav beschäftigt sich nicht nur mit dem Wald: Er hat eine Familie un kleine Kinder sowie eine Arbeit. Trotzdem schafft er es immer, sich um seine Bäume zu kümmern.

"Bevor sie diese Bäume fällen müssen sie mich fällen", sagt er und beschreibt damit seine Bindung an diese kleine Insel, die er mit seinen eigenen Händen begrünt hat.

Nachdem er jahrzehntelang Bäume gepflanzt hat, hat er ein Naturreservat von ca. 500 Hektar geschaffen: Dort leben heute Rhinocerusse, Elefanten, Tiger und Rotwild.

Der Wald war bereits von der Rodung bedroht, die die Regierung geplant hatte. Sie neigt dazu, Wälder eher einzudämmen um die Gebiete der Landwirtschaft zur Verfügung zu stellen.

Jadav zeigt uns wie wichtig es ist, entschlossen zu handeln: Eine kleine Aktion die man jeden Tag wiederholt, kann unerwartete Resultate bringen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.