Ehemann streitet mit Ehefrau: 'Wir können unsere Tochter nicht zwingen, Zeit mit wem auch immer zu verbringen'

von Barbara

14 Mai 2024

Ehemann streitet mit Ehefrau
Advertisement

Die Familie ist zweifellos eine der stärksten Bindungen, die wir im Laufe unseres Lebens eingehen, vielleicht nicht mit allen Mitgliedern, aber doch mit vielen.

Wenn wir dann an unsere Kinder oder unsere Geschwister denken, ist es natürlich, dass wir eine möglichst glückliche Beziehung zu ihnen aufbauen wollen. Doch das gelingt nicht immer: Menschen haben unterschiedliche Charaktere und Leidenschaften, manche sind einfach nicht dafür geschaffen, miteinander abzuhängen und Zeit miteinander zu verbringen, zumindest nicht mehr als nötig. Genau so ist es zwischen den beiden jugendlichen Cousins und Cousinen, den Protagonisten dieser Geschichte.

via Reddit

Advertisement

Die Geschichte eines Ehemannes im Reddit-Forum

Freepik - Not the actual photo

Ein Ehemann, wandte sich an das Reddit-Forum und schrieb hier einen langen Beitrag, in dem er seine besondere Situation beschrieb. Er begann damit, dass er erzählte, wie stark seine Frau mit ihren älteren und jüngeren Schwestern verbunden ist. Insbesondere die ältesten Kinder des Paares sind es gewohnt, einen Großteil ihrer Zeit mit denen ihrer älteren Schwester zu verbringen.

Die Jungen im Alter von etwa 16 Jahren treffen sich mit denselben Freunden und verbringen viel Zeit mit Aktivitäten, die ihnen Spaß machen. Dann sind da noch die Töchter: Die Tochter des Paares heißt Kaylee und die der jüngeren Schwester Gia. Sie sind 13 Jahre alt und haben sich schon einige Male bei Familientreffen wie Mittag- und Abendessen gesehen, aber Kaylee scheint Gias Gesellschaft nicht sonderlich zu mögen

„Meine Frau ist die mittlere Schwester, und sie hielt es immer für ihre Pflicht, dafür zu sorgen, dass unsere Familien zusammenhalten, als ihr Vater verstarb“, erzählte der junge Mann. „So hat sie immer versucht, unsere Kinder mit denen ihrer beiden Schwestern, der jüngeren und der älteren, zusammenzubringen. Aber unsere Kaylee beschwert sich über die Zeit, die sie mit Gia verbringt", verriet ihr Mann. Seine Frau hat nicht die Absicht, die Entfremdung der Mädchen zu akzeptieren.

Advertisement

Der Streit zwischen Ehemann und Ehefrau und die Kommentare der Nutzer

„Du kannst unsere Tochter nicht zwingen, sich mit Gia zu treffen! Sie ist alt genug, um zu entscheiden, mit wem sie zusammen sein will und mit wem nicht", hatte der Mann begonnen. „Du bist ein Einzelkind und verstehst nicht, was es bedeutet, an die Familie zu denken und zu versuchen, alle zusammenzuhalten. Kaylee kann nicht von sich aus entscheiden, nicht mehr mit ihrer Cousine auszugehen", hatte die Frau geantwortet.

Das Problem zwischen den beiden Mädchen blieb jedoch bestehen: Kaylee hatte ihren Eltern erzählt, dass sie sich mit Gia nicht besonders gut verstand, weil sie einfach einen anderen Geschmack hatte. Kaylee liebte nämlich Fußball und Videospiele, während das andere Mädchen etwas kindlicher war und immer noch Spiele wie „Mutter und Tochter“ und „So tun, als ob man ein Lehrer wäre“ bevorzugte. Die beiden Teenager hatten auch sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, Kaylee war kontaktfreudiger und extrovertierter und Gia viel schüchterner und zurückhaltender.

Der Mann hat sich also mit seiner Frau gestritten und fragt sich nun, ob er derjenige ist, der die Dinge falsch sieht. Mal sehen, was die Internetnutzer dazu sagen: „Deine Frau ist eindeutig im Unrecht, weil sie versucht, deine Tochter zu kontrollieren. Vielleicht werden sich die Mädchen vertragen, wenn sie älter sind, aber du solltest die Dinge zwischen ihnen jetzt nicht erzwingen", schrieb jemand.

„Meine Großmutter hat immer gesagt, dass man sich in einer Familie immer gegenseitig unterstützt, aber man muss nicht die beste Freundin sein“, schrieb ein anderer, „Je mehr Ihre Frau versucht, die Freundschaft zwischen den beiden Mädchen zu erzwingen, desto mehr riskieren Sie, dass sie sich am Ende hassen werden“, schrieb ein anderer. Was meint ihr dazu?

Source:

Reddit

Advertisement