Woran erkennt man Menschen, die ehrlich mit uns sprechen? Hier einige Tipps

von Barbara

07 Januar 2024

Woran erkennt man Menschen, die ehrlich mit uns sprechen? Hier einige Tipps
Advertisement

Einen aufrichtigen Freund zu haben, dem man voll und ganz vertrauen kann und dem man seine Ängste, Geheimnisse und Bedürfnisse anvertrauen kann, ist keine Selbstverständlichkeit. Es gibt Menschen, die einfach nicht ehrlich sein können, die ein fragwürdiges Verhalten an den Tag legen und vielleicht nicht so loyal sind, wie wir denken.

Aber gibt es Anzeichen, an denen wir mehr oder weniger leicht erkennen können, wann eine Person ehrlich zu uns ist und wir nicht Gefahr laufen, dass sie unsere Geheimnisse ausplaudert? Die Antwort lautet: Ja. Deshalb möchten wir Ihnen hier einige Tipps geben, wie Sie herausfinden können, wann eine Person nicht ganz authentisch ist.

Advertisement

Verhaltensweisen, auf die man achten sollte

Verhaltensweisen, auf die man achten sollte

Friends of Europe/Flickr - Not the actual photo

Das erste, worauf man achten sollte, wenn man eine Beziehung zu einer Person hat und herausfinden will, ob sie wirklich aufrichtig zu uns ist, ist, darauf zu achten, wie sie sich verhält und wie sie ihre zwischenmenschlichen Beziehungen handhabt. Es gibt nämlich Verhaltensmerkmale, die uns auf die Palme bringen können und an denen wir erkennen können, ob wir uns mit ihnen anfreunden sollten oder nicht.

  • Manipulative und urteilende Menschen. Wer sich nicht aufrichtig verhält, zeigt dies, indem er versucht, seine Mitmenschen zu manipulieren, damit sie genauso denken wie er. Eine unaufrichtige Person zu erkennen bedeutet, dass man lernen muss, zu verstehen, wann das von ihr abgegebene Urteil eine Grundlage hat und wann nicht. In diesem Fall muss man erkennen, dass er oder sie nur versucht, uns herabzusetzen, um besser als wir dazustehen und uns ein Gefühl der Minderwertigkeit zu geben.
  • Menschen, die von sich selbst überzeugt sind. Andere herabzusetzen bedeutet, sich selbst für den Besten zu halten, keine Fehler zu machen und von allem, was man tut, überzeugt zu sein. Wenn die Person neben uns nichts anderes tut, als zu prahlen, zu betonen, wie gut und kompetent sie ist, und dass wir uns genauso verhalten sollen wie sie, ist es an der Zeit, sich zu entfernen: Das könnte unserem Selbstwertgefühl schaden.
  • Sie ändern ständig ihre Meinung. Je nachdem, wie der Wind weht, kann sich ihr Kurs ändern. Unaufrichtige Menschen sind meist nicht konsequent, sondern richten sich nach der "Mode". Sie wollen immer von anderen akzeptiert werden und sich von ihrem Umfeld abheben. Sie sind nichts für uns!
  • Sie treten nur aus der Not heraus mit uns in Kontakt. Suchen sie uns nur auf, um uns um etwas zu bitten? Vergessen Sie es, das sind keine ehrlichen Menschen, und wir können von ihnen kaum Authentizität erwarten, geschweige denn, dass sie loyal sind.

Advertisement

Wie drücken sich unehrliche Menschen aus?

Wie drücken sich unehrliche Menschen aus?

SHVETS production/Pexels - Not the actual photo

Neben ihrem Verhalten und der Art und Weise, wie sie sich uns oder anderen gegenüber verhalten, gibt es auch Ausdrücke, die viele "unehrliche" Menschen verwenden und die uns an der Wahrhaftigkeit ihrer Aussagen zweifeln lassen könnten. Schauen wir uns gemeinsam an, auf welche Ausdrücke wir besonders achten sollten, um zu verstehen, mit wem wir es zu tun haben.

  • "Es war nicht meine Aufgabe, Dir das zu sagen". Die Person, die vor uns steht, hat das Bedürfnis, auf etwas hinzuweise, was sie auch lassen könnte. Er oder sie gibt uns Informationen, die für uns nicht notwendig sind, aber für ihn ein Ventil sind um uns herabzusetzen und uns davon zu überzeugen, dass er oder sie der Überlegene ist.Hier sollten wir misstrauisch sein.
  • "Ich tue das normalerweise nicht." Wenn du es normalerweise nicht tust, warum fängst du dann gerade jetzt damit an? Diejenigen, die solche Sätze verwenden, sind nie ganz aufrichtig. Natürlich gibt es, wie bei allem, Ausnahmen, aber es liegt an uns, zu verstehen, wen wir vor uns haben und inwieweit diese Art zu sprechen ein Zeichen mangelnder Authentizität sein könnte.
  • "Glauben Sie mir, es ist so." Wenn ich es nicht sehe, glaube ich es auch nicht, lautet ein berühmtes Motto. Und so sollte es auch sein. Anderen zu vertrauen ist in Ordnung, aber gerade wenn uns Negatives mitgeteilt wird, sei es am Arbeitsplatz, im Privatleben oder in tausend anderen Situationen, ist es weder möglich noch richtig, sich nur auf das zu verlassen, was andere uns sagen. Wir müssen das überprüfen, und wenn jemand versucht, uns mit diesem Satz von etwas zu überzeugen, ist das vielleicht genau der richtige Zeitpunkt, um auf Abstand zu gehen.
  • "Ich tue das nicht mit anderen, aber mit dir schon". Das ist eine Art von verstärkender Kommunikation, die uns davon überzeugen soll, dass wir etwas Besonderes sind, und dass wir einen privilegierten Platz im Kopf und im Herzen unseres Gesprächspartners einnehmen. Das mag auch stimmen. Aber wenn uns etwas sagt, dass Aufrichtigkeit nicht die vorherrschende Eigenschaft unseres Gegenübers ist, könnte genau dieser Satz dies bestätigen.

Fazit

Seien wir also vorsichtig mit dem Verhalten und den Worten der Menschen, mit denen wir zu tun haben. Aufrichtigkeit und Korrektheit sind nicht immer eine Selbstverständlichkeit, und wenn wir Zweifel haben, sollten wir uns, bevor wir uns anderen Menschen anvertrauen oder über sie sprechen, vergewissern, dass die andere Person korrekt ist.

Diese kleinen Hinweise können uns dabei helfen. Natürlich sind sie nicht wissenschaftlich präzise, aber in manchen Fällen können sie sich als nützlich erweisen.

Advertisement