Diese Sportlerin hat die Olympiade verlassen um ihr Pferd zu retten: Hier die bewegende Geschichte - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese Sportlerin hat die Olympiade verlassen…
23 Situationen, in denen Klebehaken das Leben einfacher machen Weißer Essig zum Waschmittel geben: Es wird euer Leben ändern!

Diese Sportlerin hat die Olympiade verlassen um ihr Pferd zu retten: Hier die bewegende Geschichte

25.330
Advertisement

Das Leben eines Sportlers ist nicht einfach. Der Wettbewerb beginnt nicht beim Signal des Schiedsrichters, sondern schon Jahre vorher. Das Training treibt den Körper ans Limit, um im entscheidenden Moment nicht zu versagen. In den wenigen Minuten, die die vielen Stunden des Leidens und der Hingabe belohnen sollen.

Verlieren ist Teil des Sports, aber manche Ereignisse im Leben machen die Niederlage noch bitterer: Das ist auch Adelinde Cornelissen geschehen. Sie ist holländische Dressurmeisterin, der Disziplin in der Pferd und Reiter gemeinsam in Wettbewerben antreten. 

Die Siege, die Adelinde Cornelissen gemeinsam mit ihrem Pferd Parzival eingefahren hat, sind unzählige: Beide wurden zur Teilnahme an der Olympiade in Rio eingeladen.

Das Unglück hat die beiden während eines sehr wichtigen Ereignisses ereilt: Der Olympiade. Adelonde hat das, was geschehen ist, auf Facebook geteilt.

Advertisement

Der erste Tag in Rio ist ruhig verlaufen: Es gab keine Probleme beim Flug und Parzival hat sich nicht übermäßig aufgeregt.

Am folgenden Morgen hat Adelinde den Platz erreicht, an dem trainiert werden sollte. Um 5 Uhr hat sie ihren Freund Parzival begrüßt und sofort seine angeschwollene Schnauze bemerkt. Das Thermometer zeigte hohes Fieber an. Es stellte sich sofort eine Beunruhigung hinsichtlich des Wettkampfes am folgenden Tag ein. 

Die Tierärzte haben bei Parzival einen giftigen Insektenstich festgestellt. Das Gift hatte sich im ganzen Körper verteilt.

Die Mediziner haben ihn unter intensive Hydratation gesetzt, sodass die giftigen Substanzen aus dem Körper heraus geschwemmt werden. Noch am selben Tag besserte sich Parzivals Zustand. Er war energisch und das Fieber sank leicht.

Adelinde dachte an die Gesundheit ihres geliebten Pferdes und war gleichzeitig um den Wettkampf besorgt. 

Sie kontaktierte die Verantwortlichen für den Wettkampf und bat darum, ihren Platz mit dem eines anderen Teilnehmers zu tauschen. Dadurch hätte Parzival mehr Zeit gehabt, sich zu erholen. Die Anfrage wurde abgelehnt.

Advertisement

Am folgenden Tag hatte Parzival kein Fieber mehr, er ritt perfekt wie immer, obwohl er immernoch ein wenig geschwollen war.

Adelindes Unsicherheit erreichte ein unerträgliches Ausmaß. Es schien, als ginge es Parzival gut. Sie wollte am Wettkampf teilnehmen, aber die Angst, das Pferd unter Stress zu stellen stellte sie auf eine harte Probe.

Adelindes Unwohlsein ging auch auf die Tatsache zurück, dass eine eventuelle Absage das gesamte Team in Schwierigkeiten bringen würde, da es keine Reserveathleten gab. 

Schließlich traf Adelinde eine Entscheidung: Sie nahm nicht an der Olympiade teil.

Das Pferd, das ihr Herz unzählige Male mit Glück erfüllt hatte und ihr viele Erfolge beschert hatte, ohne sie jemals zu enttäuschen. Er zeigte sich auch dann stark, wenn die Umstände hart waren. An dem Wettkampf um jeden Preis teilzunehmen wäre eine egoistische Entscheidung gewesen, die die Möglichkeit, einen Preis zu gewinnen, gegen die mögliche Verschlechterung des Gesundheitszustandes abgewogen hätte.

Adelinde hat die Arena und all ihre Mitstreiter mit gemischten Gefühlen verlassen. Einerseits war sie traurif darüber, an den Wettkämpfen nicht teilgenommen zu haben. Andererseits war sie stolz darauf, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. 

Tags: TiereBewegendPferde

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.