Mutter verrät eine Methode, um im Haus Zeit und Geld zu sparen: „Ich kaufe zweimal im Jahr ein“

Aya

10 Mai 2023

Mutter verrät eine Methode, um im Haus Zeit und Geld zu sparen: „Ich kaufe zweimal im Jahr ein“
Advertisement

Eine Familie zu gründen ist für zwei Personen eines der schönsten Dinge, die es geben kann, aber abgesehen von der Freude über die Ankunft neuer Familienmitglieder gibt es viele Verantwortungen zu stemmen. Eine der wichtigsten ist mit Sicherheit die, dafür zu sorgen, dass es im Haus an nichts fehlt und es allen gut gehen kann. Wir wissen genau, worum es sich bei den Primärbedürfnissen handelt, und die Ausgaben, um sie zu erfüllen, sind keineswegs gering.

Darüber weiß die Mutter Bescheid, von der wir euch zu erzählen im Begriff sind, die lange nach der besten Methode gesucht hat, um sparen zu können, ohne dass ihre Familie einen Groll gegen sie hegt. Wie ist es ihr gelungen? Finden wir es zusammen heraus.

via This Mama's House/Youtube

Advertisement
This Mama's House/Youtube

This Mama's House/Youtube

Tabitha Kelley ist Mutter von sechs Kindern, die im Internet dank ihres YouTube-Kanals This Mama's House berühmt wurde, auf dem sie Momente aus ihrem Alltag und Haushaltstricks teilt. Einer davon hat die Aufmerksamkeit vieler Nutzer auf sich gezogen, die sich als erstaunt darüber bezeichneten, wie sie es schafft, sich einem quasi unmöglich erscheinenden Plan folgend bestens zu organisieren.

Um genau zu sein, erzählte Mama Tabitha, dass sie viel spart, indem sie nur zweimal im Jahr einkauft, ohne es zu Hause jedoch an etwas für sich, ihren Mann oder ihre Kinder fehlen zu lassen. „Einkaufen ist wirklich Arbeit, wenn man es für eine Familie aus acht Personen tun muss“, sagte sie im Video. „Deshalb habe ich um jeden Preis einen Weg gesucht, meine Supermarktbesuche auf ein Minimum zu reduzieren. Inzwischen gehen wir nur zweimal im Jahr hin und legen Vorräte an, die mindestens sechs Monate lang halten.“

Diese Mutter kauft also alles auf einmal und bewahrt Lebensmittel sowie andere essentielle Güter in einem Lagerraum auf, den sie im Video zeigt und der voller essbarer sowie nicht essbarer Dinge ist, die auf Basis der Bedürfnisse ihrer Familie portioniert und konserviert sind.

Advertisement

Ihr fragt euch gerade: Was macht sie mit frischem Obst und Gemüse? Auch dafür hat Tabitha eine Antwort. Sie kauft alles zusammen und friert es sofort ein, um zu verhindern, dass etwas verdirbt.

„Alles wegzupacken und zu konservieren dauert sehr lange“, so Tabitha, „aber der Vorteil ist, dass ich dann mehrere Monate lang nicht einkaufen gehen muss. An der Kasse geben wir auch bis zu über 7.500 Dollar auf einmal aus, aber das ist in Ordnung, weil wir das wieder wettmachen. Ich schaffe es, den Überblick über alles zu behalten, das gekauft wurde, und plane die Mahlzeiten so, dass uns die Lebensmittel bis zum nächsten Einkauf auf Vorrat nie ausgehen.“

Was haltet ihr von ihrer Lösung: Könnte sie eurer Meinung nach wirklich gut sein oder ist es unmöglich, Mahlzeiten mehrere Monate im Voraus zu planen und sich auch daran zu halten?

Advertisement