Ihr Mietvertrag wird gekündigt und sie haben kein Geld für eine neue Wohnung: Sie kaufen ein Boot

Aya

23 Januar 2023

Ihr Mietvertrag wird gekündigt und sie haben kein Geld für eine neue Wohnung: Sie kaufen ein Boot
Advertisement

Wir alle träumen früher oder später davon, uns einen großen Traum zu erfüllen: ein Eigenheim zu besitzen. Es gibt Menschen, denen das ziemlich schnell gelingt, und andere, die eine ganze Weile warten müssen, bis es so weit ist. Das, was einem die meisten Steine in den Weg legt, ist der Mangel an Geld, das es in einen Erwerb zu investieren gilt, der nicht einfach anzugehen ist. Was aber tun, wenn man wirklich nicht das nötige Geld hat, jedoch um jeden Preis ein Eigenheim besitzen will, um nachts ruhig schlafen zu können?

Die Protagonisten dieser Geschichte haben eine originelle und zugleich günstige Lösung gefunden. Sehen wir sie uns an.

via @tanglewoodandtwo/Tik Tok

Advertisement

Dottie Turnbull und Tristan Van sind ein Paar, das im Cambridgeshire County in England lebt. Die beiden, jeweils 21 und 25 Jahre alt, fanden sich dabei wieder, eine nicht gerade positive Zeit ihres Lebens durchzumachen, wussten aber eine Lösung zu finden, die für ihre Bedürfnisse ideal ist.

Die zwei wohnten seit über einem Jahr in einem kleinen Häuschen, als der Eigentümer der Immobilie ihnen sagte, dass er verkaufen wolle und sie innerhalb von drei Monaten rausmüssen. Anfangs war das ein ziemlicher Schock: Als sie eingezogen waren, hatte das Häuschen überhaupt nicht gut ausgesehen, und sie hatten Zeit sowie Geld investiert, um es bewohnbarer zu machen, doch nun landeten sie mir nichts, dir nichts auf der Straße und hatten nicht genug Geld, um es zu kaufen. Was tun?

@tanglewoodandtwo/Tik Tok

„Ich arbeite im Marketing“, erzählte Dottie, „während Tristan Friseur ist, und in der Zeit ging es uns finanziell nicht so gut. Klar, wie könnten um ein Darlehen bitten, aber das war für uns keine optimale Option. Dann hatten wir eine Idee. Seit ich klein war, liebe ich Boote, aber ich hätte mir nie vorstellen können, dass ich eines Tages an Bord von einem leben könnte. Und doch zogen wir vier Monate nach der Mitteilung unseres Mieters auf die Tanglewood.“

Das Boot, das von einer stattlichen Länge gekennzeichnet ist, kostete das Paar 30.000 Pfund. Bevor es bewohnt wurde, mussten sie einige kleine Sanierungsarbeiten daran durchführen lassen, aber wenn man sich die Fotos ansieht, scheint es sich gelohnt zu haben. Das Innenleben des „Hauses auf Wasser“ ist reizend und muss eine klassische Unterkunft um nichts beneiden.

Advertisement

@tanglewoodandtwo/Tik Tok

„Wir haben die Tanglewood vollkommen transformiert“, erklärte Dottie, „sogar ihr Außenbereich wurde renoviert: Wir haben künstliches Gras angebracht und Stühle aufgestellt. Auch die Küche und das Wohnzimmer haben einen neuen Look erhalten, und wir fügen unserem Zuhause Schritt für Schritt einen weiteren Hauch Farbe hinzu. Ich liebe das Leben auf einem Boot, es gefällt mir, morgens aufzuwachen und mich mitten in der Natur wiederzufinden. Und dann ist der Alltag extrem flexibel. Jeder Tag ist ein neues Abenteuer, und wir können überallhin fahren. Ohne zu zählen, dass alles im Vergleich zu einer normalen Unterkunft weit weniger kostet. Wir geben im Monat etwa vier Pfund für Benzin aus, 20 für die Heizung und zehn für den Strom.“

Kurzum, offenbar ist es nicht ganz so schlimm, eine drastische Entscheidung wie die ihre zu treffen, und die beiden haben auch beschlossen, dass sie mit der Zeit versuchen werden, ihr Nest in ein Bed & Breakfast zu verwandeln, um es jenen, die ähnliche Absichten haben wie sie, zu erlauben, die Erfahrung auszuprobieren, bevor sie den Schritt wirklich machen.

Würde euch das gefallen?

Advertisement