Mit 78 Jahren heiratet er eine 17-Jährige: Er verlässt sie einige Wochen später

Aya

16 Januar 2023

Mit 78 Jahren heiratet er eine 17-Jährige: Er verlässt sie einige Wochen später
Advertisement

Es gibt viele Redensarten über die Liebe: Man sagt, dass sie kein Alter habe und genüge, um sämtliche Widrigkeiten zu überwinden, aber die Realität ist ein wenig komplizierter als das. Obwohl man starke Gefühle für eine andere Person empfinden kann, ist es manchmal nicht möglich, mit ihr zusammen zu sein, auch wenn man zu kämpfen bereit ist, damit die Dinge funktionieren. Leider hat die Liebe nicht immer ihr Happy End, und nicht immer können Unterschiede mit Gefühlen allein überwunden werden.

Die Geschichte, die wir euch zu erzählen im Begriff sind, ist ein offensichtliches Beispiel für diese traurige Moral: Eine erst 17-Jährige wurde gerade wegen eines enormen Altersunterschieds von ihrem Ehemann verlassen.

via IBT Times

Advertisement

Abah Sarna (78) lernte die junge Noni Navita (17) in seiner Heimat Jawa Barat, Indonesien, kennen. Die beiden begegneten sich, als Noni als Treibstofflieferantin arbeitete und Abah einer ihrer Kunden war, der oft Nachschub für seine landwirtschaftlichen Geräte brauchte. Trotz des großen Altersunterschieds hatte Noni Interesse an Abah, und die beiden begannen zunächst, eine zuneigungsvolle Freundschaft zu knüpfen, aus der mehr wurde, bis sie beschlossen zu heiraten.

Zu Anfang waren Nonis Eltern (56 und 57) nicht gut auf diese Entscheidung zu sprechen, aber als sie ihre Tochter so entschlossen und verliebt sahen, stimmten sie der Hochzeit zu. Wie es dort Tradition ist, bot Abah seiner Braut eine Reihe von Geschenken dar und scheute keine Kosten: Er schenkte ihr elf Gramm Gold, eine beträchtliche Geldsumme, zwei Pickups voller Haushaltsgegenstände und ein Motorrad für ihre Familie.

Trotz Nonis Freude und dem scheinbar ruhigen Eheleben der beiden bat Abah seine Frau nur 20 Tage nach der Hochzeit um die Scheidung. Noni und ihre Familie konnten sich eine so plötzliche Entscheidung nicht erklären, die keine validen Gründe zu haben scheint, aber der Meinung einiger Verwandter von Noni nach ist es möglich, dass Abahs Familie, die die 17-Jährige nie mit offenen Armen empfangen hatte, Druck auf ihn ausübte.

Abahs Angehörige kritisierten die großzügigen Geschenke an seine Braut nämlich scharf. Doch sein Scheidungsantrag scheint eine Rückgabe der Geschenke nicht einmal zu erwähnen.

Was denkt ihr über diese Angelegenheit?

Advertisement