x
Sie war so arm, dass sie mit Papierschnipseln…
Frisch verheiratetes Paar spart beim Empfang durch ein ungewöhnliches Menü: Burger und Bier Blond, blauäugig und muskulös: der 35-jährige Crossfit-Priester, der den Frauen gefällt

Sie war so arm, dass sie mit Papierschnipseln spielte: Ihr Sohn schenkt ihr die Puppe ihrer Träume

11 November 2022 • Von Barbara
858
Advertisement

Wenn man Eltern wird, neigt man in den meisten Fällen dazu, seine eigenen Träume zurückzustellen und auf die Verwirklichung der Träume seiner Kinder hinzuarbeiten: Die bedingungslose Liebe, die man für sie empfindet, lässt ihr Glück zu dem eigenen werden, aber es kommt eine Zeit im Leben, in der sich die Rollen umkehren. Wenn sie erwachsen sind, sind viele Menschen bewegt von den Opfern, die ihre Eltern gebracht haben, um sie so gut wie möglich zu erziehen, und so war es auch in dieser Geschichte.


Gilberht Velasco Día, ein junger Mann aus Kolumbien, ist der Sohn einer Frau, die eine nicht sehr wohlhabende Kindheit hatte. Die Frau erzählte ihrem Sohn, dass sie, da sich ihre Familie kein Spielzeug leisten konnte, als Kind gerne das Muster einer kleinen Puppe aus der Nudelpackung ausschnitt und damit spielte, als wäre es eine echte Stoffpuppe.

Gilberht beschloss daher, seiner Mutter eine emotionale Überraschung zu bereiten, um ihr für all die Opfer zu danken, die sie gebracht hatte, um ihn zu dem Mann zu machen, der er heute ist. Die Teigmarke mit dem Puppenlogo ist immer noch auf dem Markt und in dem Land sehr bekannt, so dass Gilberht beschloss, sich mit dem Unternehmen in Verbindung zu setzen, um eine Zeichnung der Puppe auf der Verpackung zu erhalten, um eine solche anzufertigen. Daraufhin wandte er sich an eine Website, die maßgeschneiderte Puppen herstellt, und bat sie, ein Spielzeug zu entwickeln, das der Version, die seine Mutter in Erinnerung behielt, so ähnlich wie möglich ist.

Nachdem er fertig war, beschloss der Mann, den Moment der Übergabe an seine Mutter festzuhalten, um das aufregende Erlebnis auf seinem sozialen Account zu teilen. Im Film sieht man nämlich, wie die Frau - sobald sie die Puppe erhält - von einer Mischung aus Gefühlen ergriffen wird: In ihren Augen spürt man, wie all ihre Kindheitserinnerungen wieder auftauchen, bis sie gerührt ist und ihrem Sohn aufrichtig dafür dankt, dass sie die echte Puppe, die speziell für sie angefertigt wurde, in ihren Armen halten darf.

Der Film hat über 2,5 Millionen Aufrufe und Tausende von Kommentaren erhalten. Die Resonanz war so groß und positiv, dass Gilberht einen weiteren Beitrag veröffentlichen musste, um sich bei all den Menschen zu bedanken, die sich die Zeit genommen haben, so viele nette Dinge zu schreiben.

"Ich hatte Tränen in den Augen, als ich ihr Gesicht sah", schrieb ein Nutzer. "Meine Mutter hat mir immer dasselbe gesagt, ich war genau wie du, und als ich mein erstes Gehalt verdiente, habe ich ihr eine Puppe geschenkt", kommentierte ein anderer Nutzer.

Was soll ich sagen, eine sehr rührende Geste gegenüber der eigenen Mutter!

 

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.