Sie verrät ihrer dreijährigen Tochter, dass sie adoptiert wurde, weil niemand sie wollte: „Ich will dich, Mama!“

Aya

20 Oktober 2022

Sie verrät ihrer dreijährigen Tochter, dass sie adoptiert wurde, weil niemand sie wollte: „Ich will dich, Mama!“
Advertisement

Kinder wissen immer, wie sie uns mit ihrer Reinheit und Schlichtheit überraschen können. Sie haben keine verdeckten Pläne und erfassen sofort den Sinn dessen, was wichtig ist. Das zeigte die gelinde gesagt bewegende Reaktion eines kleinen Mädchens, nachdem sie erfuhr, das ihre Mutter adoptiert wurde. Auch wenn die Adoption und ihre Bedeutung vielleicht noch kein Konzept sind, das diese Dreijährige vollkommen begreift, reichte die essentielle Erklärung ihrer Mutter, um das Nötige zu verstehen.

via Instagram / emily.fauver

Advertisement

Instagram /emily.fauver

Emily Fauver ist eine Mutter und Influencerin, die beschloss, eine sehr niedliche und rührende Szene zu veröffentlichen, zu der es zwischen ihr und ihrer erst dreijährigen Tochter Ella kam. Das Video scheint von einer der im Haus positionierten Sicherheitskameras aufgenommen worden zu sein und zeigt Emily und Ella bei einem Gespräch in der Küche. Emily isst eine Banane, und ihre Tochter fragt sie einfach: „Wer ist deine Mama?“ Emily antwortet: „Mimi“, aber die Kleine will mehr wissen: „Warum ist Mimi deine Mama?“ An diesem Punkt erklärt Emily, dass sie adoptiert wurde, und auf das x-te „Warum?“ ihrer Tochter hin erwidert sie: „Weil meine Mama mich nicht wollte, also kam eine neue Mama und nahm mich mit.“

Die Kleine ist tief erschüttert von der Tatsache, dass jemand ihre Mutter „nicht wollte“, und sagt nach einer Pause: „Aww, ich will dich, wirklich, ich werde deine Mama.“ Emily ist von diesen Worten sichtlich bewegt und scheint vor Rührung fast weinen zu wollen: „Gib mir eine Umarmung. Das ist so süß. Und genau deswegen habe ich dich bekommen“, sagt sie zu ihrer Tochter.

Instagram /emily.fauver

Das Video ist derart ergreifend, dass es mehr als eine halbe Million Nutzer anzog. Emily schrieb zudem darunter: „Ihr wurdet gewarnt … Nehmt euch ein Taschentuch oder die ganze Packung. Dieses Mädchen hat keine Ahnung, wie sehr sie mit nur drei Jahren mein inneres Kind geheilt hat. Gott wusste, dass mein Herz dich brauchte.“ Jemand kommentierte: „Mein Herz drängt mich in letzter Zeit zum Adoptieren, und deine Geschichte lässt diesen Wunsch in mir nur weiter wachsen.“

Eine andere Person wollte ihre persönliche Geschichte teilen, die Emilys sehr ähnlich ist: „Auch ich wurde adoptiert, und als mein Sohn mich etwa im Alter deiner Tochter fragte, was Adoption ist, hatte er solches Mitleid mit mir … und mir all die Liebe gegeben, die ich immer von meinen biologischen Eltern brauchte. Es ist besonders, dass du das mit uns geteilt hast.“

Advertisement