x
Er fährt 4 km im Dunkeln, um eine vergessene…
Sie ist 48, er ist 25: Er verliert seine Frau nach langer Krankheit und hat keine Zeit, um bei seinen Kindern zu sein: Kollegen spenden 270 Stunden Urlaub

Er fährt 4 km im Dunkeln, um eine vergessene Brieftasche zurückzubringen: Die Familie dankt es ihm mit einem neuen Auto

24 Oktober 2022 • Von Barbara
1.275
Advertisement

Manchmal kann eine freundliche Geste das Schicksal vieler Menschen zum Besseren wenden: Ein Beispiel dafür ist die Geschichte, die wir Ihnen gleich erzählen werden. An einem ganz normalen Tag war Frau Chloe Marino mit ihrem 5 Monate alten Sohn einkaufen. Wie so oft wurde sie abgelenkt und verlor versehentlich ihre Brieftasche. Glücklicherweise wurde es von dem jungen Aina Townsend, dem erst 22 Jahre alten Sicherheitsmitarbeiter des Supermarktes, entdeckt, der es nach seiner Schicht freiwillig zurückbrachte.

via: Gofundme

Da er kein Auto hatte, radelte der 22-Jährige fast eine Stunde lang in der Dunkelheit bergauf, etwa 4 Kilometer weit, bis zur Haustür der Marinos. "Wir hatten eine Reise geplant, also mussten wir am nächsten Tag zum Flughafen. Ich hatte meinen Personalausweis in der Brieftasche, alles, was man zum Reisen braucht. Vor allem an den Feiertagen, wenn ich mit meinen Kreditkarten Geschenke und alles andere kaufe. Das war ein echter Segen", erzählte Chloe.

Die Frau, die nicht einmal wusste, dass sie ihre Brieftasche verloren hatte, war erstaunt über Townsends Entschlossenheit und Bereitschaft, einer völlig Fremden zu helfen. "Ich habe vor einiger Zeit auch eine Brieftasche verloren, und das ist das Schlimmste, was es gibt. Ich dachte, es wäre das Richtige", sagte Aina ihr.

 

Ihr Ehemann Gray war so beeindruckt, dass er den Bericht des 22-Jährigen über seine gute Tat auf seinem Facebook-Account postete: "Dieser junge Mann ist vor fünf Jahren nach Hawaii gezogen und arbeitet als Wachmann in einem Lebensmittelgeschäft auf Maui, um seine Familie zu unterstützen und sein Studium abzuschließen. Was mich wirklich beeindruckt hat, ist, dass er seit seiner Ankunft in der Stadt jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit und zur Schule fährt, weil er kein Auto hat". Ein Leser, der ebenfalls von ihrer Geschichte bewegt war, beschloss, eine Spendenaktion zu starten, um Aina zu helfen

Das Spendenziel lag bei 5.000 Euro, genug um einen Gebrauchtwagen zu kaufen, aber die Geschichte war so erfolgreich, dass am Ende sogar 25.000 Euro zusammenkamen. Mit diesem Geld wurde ein 2017er VW Jetta gekauft, einschließlich sechs Monate Versicherung und Kraftstoff, der dem jungen Mann gespendet wird. Natürlich war Aina von dieser Geste überwältigt: "Ein Auto zu besitzen ist für mich wie der Gewinn des Super Bowls", sagte er. "Es braucht nur einen einfachen Akt der Freundlichkeit. Man muss immer nur das tun, was richtig ist, man muss immer seinen Prinzipien folgen", fügte er hinzu.

Was soll ich sagen, ein wahres Vorbild für alle!

 

 

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.