x
Eine königliche Wache schreit ein kleines…
Sie ist 19, er 48 und oft wird er für ihren Vater gehalten: „Das ist mir egal, ich will heiraten“ Dieser Vater hat den Kopf seiner schlafenden Tochter über die gesamte Flugdauer hinweg gestützt

Eine königliche Wache schreit ein kleines Mädchen an, das ihr im Weg stand: „Aus dem Weg!“ (+ VIDEO)

04 Oktober 2022 • Von Aya
2.504
Advertisement

Jede(r) verdient es, am eigenen Arbeitsplatz mit Respekt behandelt zu werden, auch königliche Wachen in England, die von einer Aura endloser Ernsthaftigkeit umgeben sind und nicht einmal einen Schritt von ihrem üblichen Weg abweichen dürfen. An Touristen, die frei herumstreifen, fehlt es jedoch nicht, sodass die Wachen stets dazu bereit zu sein scheinen, jede Person zu rügen, die ihnen im Weg steht. Auch Kinder. Unter den vielen Videos, die online im Umlauf sind und Interaktionen zwischen Wachen und respektlosen Touristen zeigen, hatte eines ein kleines Mädchen im Mittelpunkt, das nicht wusste, dass es einer königlichen Wache im Weg stand.


Das Video, in dem eine königliche Wache ein nichtsahnendes Mädchen anschreit, machte die Runde im Netz. Im Video sieht man die Kleine deutlich wegrennen, erschrocken von dem Wachmann, der mit extrem barscher Stimme „Aus dem Weg!“ brüllt. Angesichts einer solchen Szene lächelten einige der anwesenden Touristen, während andere vielleicht ein wenig von der exzessiven Grobheit des Wachmanns erschrocken waren. Viele Nutzer, die online auf das Video stießen, waren dagegen empört von der Behandlung, die dem kleinen Mädchen zuteilwurde. Eine Person kommentierte beispielsweise: „Musste er die Kleine wirklich derart erschrecken?“

Das Mädchen stand vor einem Bogengang, als der uniformierte Soldat von dort herauskam und ihr zubrüllte, den Weg freizumachen. Er ist ein Mitglied der Life Guards, dem hochrangigen Regiment der Household Cavalry, und auf seinem Weg sollte es keine Hindernisse jeglicher Art geben.

Wenn mehrere Leute von der übermäßigen Grobheit des Wachmanns dem kleinen Mädchen gegenüber empört waren, schrieben viele andere die Schuld über das Vorgefallene den Eltern der Kleinen zu, die sie offenbar nicht richtig im Blick hatten. „Die Eltern hätten ihrer Tochter sagen sollen, dass sie bei ihnen bleiben soll, da es nicht wirklich ein Geheimnis ist, dass die königlichen Wachen Angst einjagen und brüllen. Der Mann macht nur seinen Job“, kommentierte ein Nutzer etwa.

Es ist nicht das erste Mal, dass die königlichen Wachen auf diese Weise auffallen: Wer hat eurer Meinung nach in einer solchen Situation recht?

Tags: WTFKinderGeschichten
Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.