Er lädt seine Ex zum Abendessen anlässlich des ersten Jahrestags mit seiner neuen Freundin ein: Zweitere rastet aus

Aya

01 Oktober 2022

Er lädt seine Ex zum Abendessen anlässlich des ersten Jahrestags mit seiner neuen Freundin ein: Zweitere rastet aus
Advertisement

Wenn man eine Beziehung hat, spricht man mit seiner neuen Freundin nicht oft über die eigene Ex: Es ist ein delikates Thema, das man zu vermeiden neigt, auch um sich geistig frei und offen in Bezug auf die neue Beziehung zu zeigen. So war es jedoch nicht für eine Frau, die sagte, sie sei es leid, dass ihr Freund seit dem Beginn ihrer Beziehung von seiner Ex spricht und sie sogar zum Abendessen anlässlich des Jahrestags seiner neuen Beziehung eingeladen hat.

 

via Mumsnet

Advertisement

Pixabay - Not the Actual Photo

„Als wir zusammenkamen, erzählte er mir sofort von seiner Exfreundin und sagte, dass sie sich vor zwei Jahren getrennt haben, aber noch gute Freunde seien, weswegen ich damit klarkommen müsse. Ich fand das in Ordnung, weil sie ein reizender Mensch ist. Anfangs war sie immer da, allerdings innerhalb einer großen Gruppe, also war es nicht wirklich von Bedeutung“, erklärte die Frau. Bis hierhin ist alles gut, wenn nur nicht etwas unglaublich Absurdes passiert wäre.

Zu ihrem ersten gemeinsamen Jahrestag, den sie mit einem schicken Abendessen feierten, lud ihr Freund auch seine Ex sein. Daraus entstand eine Diskussion, die die Rollen der drei deutlich machte. „Es hat nie eine Respektlosigkeit mir gegenüber gegeben, aber zwischen ihnen beiden bestand weiterhin eine Verbindung.“ Jedenfalls beschloss sie, das hinter sich zu lassen, und im Laufe ihrer sechseinhalb Jahre Beziehung zogen die beiden zusammen. „Jetzt sind wir länger zusammen, als er mit seiner Ex zusammen war, und ich will heiraten, er aber nicht. Ich habe das akzeptiert … aber er hat mir einen Ring gekauft und gesagt, er möchte, dass das unter uns bleibt, weil jede Beziehung, in der er in der Vergangenheit einen Ring gekauft hat, zu Bruch ging.“

Während eines Abends in Gesellschaft von Freunden bemerkte die Ex den Ring und wurde wütend: „Sie war vier Jahre lang mit ihm zusammen und seit zwei von ihm Jahren getrennt, als wir uns kennenlernten, das ist jetzt sechseinhalb Jahre her und sie hat selbst seit viereinhalb Jahren einen neuen Freund – ihre Reaktion war vollkommen unangebracht!“

Rawpixel - Not the actual photo

Der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, folgte allerdings erst einige Monate später. „Gestern haben wir uns eine Dokumentation über eine Band angesehen, und ich sagte: ‚Das ist unser Lied.‘ Und obwohl er sich nur vage daran erinnert, haben wir beschlossen, zum Konzert dieser Band zu gehen, die nächstes Jahr in unsere Stadt kommt. Während wir noch versuchten, Tickets zu kaufen, und Spaß hatten und lachten, fing ein neues Lied an, bei dem wir mitsangen, und er sagte: ‚Meine Ex würde das lieben.‘ Für mich war das wie ein Schlag in die Magengrube. Wir verbringen Zeit zu zweit und schwelgen in schönen Erinnerungen, und er erwähnt plötzlich seine Ex.“

Die Nutzer haben keine Zweifel, sie finden, die anonyme Frau sollte diesem ewigen Liebesdreieck ein Ende setzen: „Warum bist du mit ihm zusammen geblieben? Diese Beziehung hätte nach dem ersten lächerlichen Jahrestag enden sollen. Es ist absolut schockierend, dass die beiden von dir erwarten, das zu tolerieren, und Wahnsinn, dass du das tatsächlich getan hast. Du solltest ihn zu 100 % verlassen“, riet ihr einer der obersten Kommentare.

Was haltet ihr davon?

Advertisement