x
Sie will die Aufmerksamkeit ihres Vaters,…
Sie findet heraus, dass ihr Freund sie betrügt: Sie rächt sich, indem sie sein neues Auto zerstört Krankenschwester adoptiert den Sohn einer Single-Mutter, die zu früh starb: „Ich habe es ihr versprochen“

Sie will die Aufmerksamkeit ihres Vaters, aber er bleibt am Handy: Kleines Mädchen ergreift das Handy und wirft es ins Meer (+ VIDEO)

16 September 2022 • Von Aya
10.300
Advertisement

Nachrichten, Anrufe, soziale Netzwerke, Fotos, das sind alles Dinge, die wir dank Smartphones unter Kontrolle halten können und die leider unsere Aufmerksamkeit von anderen, auch wichtigen Dingen ablenken. Ein Beispiel sind zwischenmenschliche Beziehungen, der Austausch mit Gleichaltrigen und anderen, die gerade wegen dieser Objekte beiseitegeschoben werden, welche unser Interesse so sehr fesseln.

Aber aufgepasst damit, es nicht zu übertreiben, denn es könnte jemanden geben, der es nicht zu schätzen weiß, im Vergleich zum Handy an zweite Stelle gesetzt zu werden, und dementsprechend handelt. Das weiß das kleine Mädchen genau, von dem wir euch erzählen wollen, eine Tochter, die etwas sehr Auffälliges tat, um die Aufmerksamkeit ihres Vaters auf sich zu ziehen.


Alisa ist ein vierjähriges Mädchen, das wegen eines auf dem Instagram-Profil ihres Vaters geposteten Videos das ganze Internet von sich hat reden lassen. Letzterer ist ein bekannter russischer Rapper, Timati, der im kurzen Clip vollkommen von seinem Handy eingenommen scheint. Neben ihm steht die Kleine, die auf jede mögliche Weise versucht, seine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, ohne das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Denkt ihr, sie gibt auf? Falls eure Antwort Ja ist, irrt ihr euch gewaltig.

Timatis Tochter reagiert nämlich blitzschnell, als ihr Vater in seinem Handygespräch innehält, um das Objekt zu ergreifen, das an ihrer statt seine Aufmerksamkeit für sich beansprucht, und wirft es ins Meer. Einfach so. In einem Moment der Entspannung auf dem Boot konnte Alisa die emotionale Abwesenheit ihres Vaters nicht mehr ertragen und beseitigte das Problem an der Wurzel.

Im Rest des Videos nach dieser Geste der Kleinen sieht man, wie ihr Vater sich vollkommen ungläubig erhebt und zur Reling begibt, um zu versuchen, sein Handy zu sehen, das inzwischen zu den Tiefen des Meeres gehört. Seine Tochter dagegen legt eine Haltung an den Tag, die ihren Übergang von unerfreut zu zufrieden zeigt. Klar, wir wissen nicht, was der Rapper danach getan hat, aber wir sind uns sicher, dass die kleine Alisa es geschafft hat, ihm vollkommen begreiflich zu machen, was sie gestört hat.

Ein Signal, das keineswegs neu ist und vor allem ein weiteres Mal das Problem unterstreicht, das von der exzessiven Nutzung solcher Geräte herrührt. Es gibt Situationen, in denen wir nicht auf sie verzichten können und sie sehr nützlich sind, das kann man nicht leugnen, aber in anderen Situationen ist es besser, sie beiseitezulegen, um sich wichtigeren Dingen wie dem eigenen Kind zu widmen.

Advertisement

Alisa ist also nur eines der vielen Kinder, die diese Art der Einstellung „erleiden“, doch das ist nicht richtig. Kinder brauchen die Aufmerksamkeit ihrer Elter und eine enge Beziehung zu ihnen. Das ist der Hauptgrund, aus dem Handys an einem gewissen Punkt weggelegt werden müssen, um die Fäden der Geselligkeit, des Teilens und der Interaktion wiederaufzunehmen. Tun wir etwas mehr: Es wird sowohl uns selbst als auch jenen um uns herum nützen.

Was sagt ihr dazu?

Tags: KuriosKinderAbsurd
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.