x
93-Jähriger bindet sich für ein beispielloses…
Paar spart Geld bei der Hochzeitsplanung: Trotz seiner 105 Jahre bewirtschaftet er noch immer sein Land:

93-Jähriger bindet sich für ein beispielloses Kunststück an die Tragfläche eines Flugzeugs: "Ich tue es für wohltätige Zwecke"

20 September 2022 • Von Barbara
365
Advertisement

Wenn man das dritte Lebensalter erreicht, denkt man immer, dass man die Liste der Träume in seiner Schublade abgearbeitet hat und dass man nicht mehr genug Zeit oder Kraft hat, um all die Projekte zu verwirklichen, die noch übrig sind. In Wirklichkeit haben viele Menschen auf der Welt eindrucksvoll bewiesen, dass das Alter nur eine Zahl ist. Ein großartiges Beispiel dafür ist Frau Betty Bromage, eine 93-jährige Großmutter, die beschloss, sich über die Tragfläche eines Flugzeugs zu schnallen, um eine einzigartige Erfahrung zu machen und einen neuen Guinness-Weltrekord für wohltätige Zwecke aufzustellen.

via: Ladbible

Frau Betty aus Gloucestershire, England, erklärte, dass sie in ihrem ehrwürdigen Alter nicht mehr in der Lage sei, wie früher zu rennen, aber sie habe immer noch ein bisschen Leichtsinn und den Wunsch, neue Dinge auszuprobieren: "Also habe ich nach originellen Ideen gesucht und bin auf die Idee gekommen, mit einem Flugzeug über einen Flügel zu fliegen", sagte sie.

Trotz der Anzeichen, dass die Zeit vergeht, machte es sich die rüstige Großmutter auf dem Dach des Flugzeugs bequem: Bald darauf hob das Flugzeug ab und vollführte ein paar Kunststücke. Wie bereits erwähnt, diente das Abenteuer der mutigen Frau Betty einem wohltätigen Zweck, um Spenden für die örtliche Seniorenorganisation Sue Ryder zu sammeln, die sich um einen ihrer Verwandten gekümmert hatte. Mit dieser unglaublichen Erfahrung sammelte die Frau über 28.000 Euro.

 

"Dieser Verein hilft vielen Menschen. Sie haben sich um meine Schwägerin gekümmert und waren sehr nett zu ihr. Auch einige Freunde von mir haben im Laufe der Jahre die nötige Unterstützung erhalten. Sie sind eine fantastische Vereinigung. Ich lernte sie kennen, als ich 89 Jahre alt war, und war beeindruckt. Sie haben auch ein Pflegeteam, das die Familien unterstützt", so Frau Betty.

Advertisement

Neben der edlen Absicht, dem Verein zu helfen, gab Oma Betty zu, dass sie das Kunststück auch aus Abenteuerlust vollbringen wollte: "Ich wollte mir selbst beweisen, dass ich es noch kann! Dass ich in das Flugzeug ein- und aussteigen konnte, erfüllte mich mit großem Stolz. In meinem Alter ist es normal, etwas müde zu sein, aber meinem Nacken geht es jetzt viel besser, weil ich einen guten Spezialisten hatte. Und dann hatte ich noch die Unterstützung meiner lieben Schwiegertochter und meiner Enkelkinder", sagte sie.

Was soll ich sagen, herzlichen Glückwunsch an diese Großmutter!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.