x
„Ich brauchte ein wenig Zeit für…
Sie ist 31, aber ihre schlaffe Haut lässt sie wie eine alte Frau aussehen: „Ich habe erst jetzt gelernt, mich zu akzeptieren“ „Wir melden uns bei Ihnen“, aber 14 Jahre später wartet er immer noch auf eine Antwort: Er ruft das Unternehmen an, um sich zu rächen

„Ich brauchte ein wenig Zeit für mich, also habe ich ein Stück Kuchen gekauft und es allein im Auto gegessen: War das falsch von mir?“

19 August 2022 • Von Aya
2.070
Advertisement

Es gibt Momente, in denen man die Notwendigkeit verspürt, sich ein paar Augenblicke für sich selbst zu nehmen. Kleine Klammern in der Hektik des Alltags, in denen man einen Moment lang abschalten und sich entspannen kann, ohne den Druck von Verantwortungen. Das passiert Leuten, die allein leben, Leuten, die noch bei ihren Eltern wohnen und vielleicht mehr als allen anderen Leuten, die eine Familie mit kleinen Kindern und viel zu tun haben. Das bedeutet nicht, dass die betroffene Person sich nicht um ihre Lieben kümmert oder nicht Zeit mit ihnen verbringen will, aber wir wissen genau, wie fundamental es ist, sich selbst nicht zu vernachlässigen und sich ein wenig um sich selbst zu kümmern.

Eine Notwendigkeit, die der Protagonist dieser auf Reddit erzählten Geschichte verspürt hatte und die ihn leider einen Streit mit seiner Frau kostete. Sehen wir uns an, wie die Dinge gelaufen sind.

via: Reddit

Der Mann hatte das Bedürfnis, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, und erzählte im Internet vom Vorgefallenen, um sich Rat zu holen. Er begann mit diesen Worten: „Als Ehemann und Vater erkenne ich an, dass viele Dinge, die vorher allein mir gehörten, es jetzt nicht mehr tun. Meine Frau stiehlt meine Kleidung, meine Frau und meine Kinder stehlen mein Essen, die Kinder stehlen mein Handy. Das ist für mich in Ordnung (meistens), aber ich brauchte nur eine Sache für mich selbst, ohne Gefühle zu verletzen oder jemanden zum Weinen zu bringen, denn alle sind in diesem Haus sensibel … ich eingeschlossen.“

Weshalb er eines Abends beschloss, ein Stück Kuchen zu kaufen und es im Auto zu essen, bevor er ins Haus ging, damit er es nicht teilen müsste. Schade nur, dass seine Frau ihn erwischte und gar nicht erfreut war.

„Ich habe ein einziges Stück Kuchen gekauft und in meinem Auto gegessen, ohne dass meine Frau sich ein paar Bissen stibitzt oder die Kinder die Schokolade ablecken. Unglücklicherweise hat meine Frau mich erwischt und ist verärgert, dass ich so weit gehe, heimlich in meinem Auto zu essen. Ich habe ihr meine Gründe erklärt, aber sie nannte mich dramatisch.“

Im Zweifel darüber, ob er richtig oder falsch gehandelt hatte, beschloss er, die Angelegenheit im Internet zu teilen, um sich die Meinung der anderen Nutzer einzuholen. Die meisten zeigten sich solidarisch mit ihm und gaben zu, manchmal das Gleiche zu tun. Jemand schrieb spezifischer: „Iss es nächstes Mal direkt auf dem Parkplatz des Geschäfts, in dem du es gekauft hast, wirf die Verpackung dort in einen Mülleiner und bezahl bar, so hinterlässt du keine Spuren und wirst in aller Ruhe deinen Kuchen genossen haben.“

Was haltet ihr von dem Ganzen? Würdet ihr je so etwas im Auto tun oder findet ihr andere Strategien, nur um ein paar Minuten lang allein zu sein?

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.