Rüpelhafte Gäste bringen eine Kellnerin zum Weinen: Die Managerin des Lokals beschließt, die Küche frühzeitig zu schließen - KlickDasVideo.de
x
Rüpelhafte Gäste bringen eine Kellnerin…
Er lässt seinen Job als Schweißer hinter sich und wird Maniküre-Experte: Ein Mann trotzt den Stereotypen und hat Erfolg Er fühlt sich in einem weiblichen Körper nicht wohl und beschließt, sich operieren zu lassen: 2 Jahre später bereut er es

Rüpelhafte Gäste bringen eine Kellnerin zum Weinen: Die Managerin des Lokals beschließt, die Küche frühzeitig zu schließen

04 August 2022 • Von Aya
5.249
Advertisement

Alle verdienen es, respektiert zu werden, unabhängig von ihrem Beruf oder der Rolle, die sie bekleiden: Diskriminationen, Mobbing und andere unangemessene Verhaltensweisen gilt es immer und überall zu bekämpfen, sowohl im Privaten als auch bei der Arbeit. Die Managerin eines Restaurants in Charlevoix in Michigan (USA) zeigte, dass sie ein Herz für ihre Angestellten hat, indem sie sie vor Kommentaren und niederträchtigem Verhalten vonseiten einiger Gäste schützte. Wie jedes Jahr wird in der Stadt ein wichtiges kulturelles Ereignis abgehalten, das „Venezianische Festival“, das viele Touristen anzieht und einen wahren Segen für die East Park Tavern darstellt, das von Larah Moore geleitete Lokal. Trotz des unleugbaren Gewinns in diesen acht Tagen des Festivals hat die Managerin beschlossen, die Küche zu schließen, sobald sie eine ihrer Angestellten weinend vorfand, nachdem sie von einem Gast schlecht behandelt wurde.


I've worked in downtown Charlevoix most of my adult life during Venetian. It's usually great, busy, but fun and...

Pubblicato da Larah Moore su Domenica 24 luglio 2022

Larah Moore beschloss, all jenen, die denken, sie können ihrem Personal gegenüber respektlos sein, eine starke und deutliche Botschaft zu senden: Vor der offiziellen Schließzeit brachte Larah ein Schild an, auf dem stand: „Wegen der Fehlbehandlung unserer Kellner ist unsere Küche geschlossen.“ Sie war die wiederholten Vorfälle, die sich in den letzten Tagen im Restaurant ereigneten, müde, hat mit ihrem Personal gesprochen und beschlossen, die Küche frühzeitig zu schließen. Immerhin ist es nicht normal, eine Angestellte in Tränen aufgelöst vorzufinden.

„Ich bin so unglaublich enttäuscht und peinlich berührt vom Verhalten der Gäste, die das Festival uns dieses Jahr gebracht hat. Mein Personal hat die ganze Woche lang Spitzfindigkeiten eingesteckt. Gestern Abend war der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Zu viele unhöfliche Kommentare. Zu viele arrogante Menschen, die sich benehmen, als könnten sie einfach ihr Geld auf uns werfen und das bekommen, was sie wollen. Zu viele arrogante Idioten”, schrieb sie online.

„Niemand darf meine Angestellten so behandeln, als wären sie Müll“, fuhr Larah fort. „Sie sind die Sterne, die in meinem Leben am hellsten strahlen, und ich liebe und schätze die wenigen von ihnen, die ich zu haben das Glück habe. Wenn man zu viel von seinen Kellnern verlangt, beginnen sie, einen abzuwehren. Wir sind dazu da, Leuten gutes Essen und Getränke zu sichern und sie sich entspannen zu lassen. Wir sind nicht dazu da, schlecht behandelt zu werden. Das tolerieren wir nicht mehr.“

Larahs Post war sehr erfolgreich, vor allem weil mehrere andere Angestellte darüber berichteten, dieselbe Art von Unbehagen verspürt zu haben. Der Mangel an Respekt darf nie toleriert und muss mit Erziehung sowie Bildung bekämpft werden.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.