Braut lädt die neue Frau ihres Vaters nicht zu ihrer Hochzeit ein, und er weigert sich daraufhin, für ihre Hochzeit zu bezahlen - KlickDasVideo.de
x
Braut lädt die neue Frau ihres Vaters…
Mitarbeiter erhält versehentlich 174.000 Euro für einen Monat Arbeit statt 520: er flüchtet mit dem Geld Sie erwischt die Mutter ihres Freundes dabei, wie sie ihr nachts Worte des Hasses zuflüstert: „Ich dachte, es wäre ein Geist!“

Braut lädt die neue Frau ihres Vaters nicht zu ihrer Hochzeit ein, und er weigert sich daraufhin, für ihre Hochzeit zu bezahlen

05 Juli 2022 • Von Aya
4.966
Advertisement

Familiäre Beziehungen können stürmisch sein, besonders wenn eine Scheidung mit schmerzvollem Hintergrund mit drin steckt. Dennoch riskiert ein auch Jahre später noch anhaltender exzessiver Groll wirklich, die schönen Momente zu ruinieren, die man mit seiner Familie verbringen sollte. Das ist es, was der Familie eines Mannes passierte, der auf Reddit von einer Angelegenheit erzählen wollte, um sich Meinungen von außen einzuholen. Seine Tochter war im Begriff zu heiraten, und wie die meisten Väter erbot er sich, ihre Hochzeit zu bezahlen. Die Dinge änderten sich allerdings plötzlich, als seine Tochter beschloss, seine neue Frau nicht einzuladen bzw. die Frau, mit der er bereits seit acht Jahren verheiratet ist.

via: Reddit

Der Vater im Mittelpunkt dieser Geschichte ist 57 Jahre alt und ließ sich vor 15 Jahren von seiner ersten Frau scheiden. Im Laufe dieser Jahre heiratete er ein zweites Mal und steht nun sein acht Jahren glücklich an der Seite seiner 61-jährigen zweiten Frau. All seine inzwischen erwachsenen Kinder scheinen die Scheidung und seine zweite Ehe akzeptiert zu haben … bis auf die 27-jährige Tochter, die kurz davor steht zu heiraten. Als er die Einladung zu ihrer Hochzeit erhielt, merkte er nämlich, dass seine Frau nicht eingeladen war. Der Grund? „Sie sagte, dass es ihr Hochzeitstag ist und sie nur ihre echte Familie einladen will. Ich sagte: ‚Okay, hast du den Freund deiner Mutter eingeladen?‘, und sie bejahte, also sagte ich: ‚Nun, dann solltest du auch meine Frau einladen, andernfalls werde ich nicht für deine Hochzeit bezahlen‘, schrieb er auf Reddit.

Seine Tochter weigerte sich weiterhin, die Frau ihres Vaters einzuladen, also musste er Wort halten und die Zahlungen für ihre Hochzeit annullieren. Seine Tochter dachte nämlich nicht, dass er es wirklich tun würde, und daher war sie extrem schockiert und enttäuscht von seinem Verhalten. Aber was hätte er tun sollen?

„Sie weigerte sich und sagte, dass sie meine Frau nicht einladen würde. Ich habe ihr gesagt, dass ich die Zahlungen annullieren würde, und sie glaubte mir nicht. Ich habe sie annulliert, und jetzt ist sie sehr wütend auf mich, meine Exfrau ebenso“, schloss er und bat um die Meinung der Reddit-Nutzer. Deren Kommentare ließen keinen Interpretationsspielraum: Wenn seine Tochter die Freiheit wollte zu entscheiden, wen sie zu ihrer Hochzeit einlud und wen nicht, hatte er die Freiheit zu entscheiden, ob er bezahlen wollte oder nicht. Außerdem unterstütze er damit seine Frau.

Was haltet ihr davon?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.