x
"Ich mag die neue Partnerin meines Vaters…
Paar mit Down-Syndrom erklärt, dass sie Kinder wollen, aber ihre Mutter ist dagegen: Arbeitsloser Ehemann gibt die gesamte Gehaltszulage seiner Frau für seine Unterhaltung aus: Sie rastet aus

"Ich mag die neue Partnerin meines Vaters nicht und will sie nicht auf meiner Hochzeit sehen, aber sie weigert sich, zu Hause zu bleiben"

08 August 2022 • Von Barbara
503
Advertisement

Die Entscheidung, wen man zu seiner Hochzeit einlädt, sollte das Brautpaar selbst treffen, aber manchmal fühlt man sich verpflichtet, bestimmte Personen einzuladen, die man an einem so wichtigen Tag nicht sehen möchte. Dies war der Fall bei einer Braut, die ihre Eltern zusammen mit ihren jeweiligen neuen Ehepartnern zu ihrer Hochzeit einlud, obwohl sie es vorgezogen hätte, ihre Stiefmutter oder ihren Stiefvater nicht zu sehen. In einem Beitrag auf Reddit erklärte die Stiefmutter der zukünftigen Braut, dass ihre Stieftochter Kate "es nie mochte, eine Großfamilie zu haben" und die Scheidung ihrer Eltern und die darauffolgenden neuen Ehen als schwierige Ereignisse empfand, mit denen sie umgehen musste.

via: Reddit

Obwohl Kate ihre Eltern und deren Ehegatten zur Hochzeit eingeladen hat, hat sie ihrer Großmutter mitgeteilt, dass sie die Einladungen ihrer Eltern ändern will, um die Anwesenheit ihrer Stiefmutter und ihres Stiefvaters zu vermeiden. "Ich habe eine 26-jährige Stieftochter, die wir 'Kate' nennen werden. Kate hat es nie gemocht, eine Großfamilie zu haben, was ich verstehen kann. Sie hat Halbgeschwister, aber sie erkennt sie nicht und wenn jemand fragt, sagt sie normalerweise, sie sei ein Einzelkind", erklärte die Stiefmutter in ihrem Beitrag auf Reddit.

"Wir haben alles versucht, aber sie war nicht für zwei getrennte Familien geeignet. Sie hasste es, hin und her zu gehen, sie mochte andere Menschen im Allgemeinen nicht und sie hasste es, andere Menschen in ihrem Leben zu haben, und das erreichte seinen Höhepunkt, als sie die High School abschloss. Sie wollte nicht mehr ausgehen und feiern und ging so weit, uns zu sagen, dass eine Party für sie bedeutete, eine Menge Leute einzubeziehen, die sie nicht wirklich mochte, und dass sie einfach in Ruhe gelassen werden wollte."

"Sie zog aus, sobald sie konnte, und war immer sehr unabhängig. Sie ist freundlich, wenn wir sie sehen, aber in Wahrheit hat sie für keinen von uns viel Sympathie. Ihre Eltern versuchen, mit ihr in Kontakt zu treten, aber sie ist nicht interessiert. Sie heiratet im Sommer, und vor kurzem kam meine Schwiegermutter (die sehr geschwätzig ist und keine Grenzen kennt) zu uns und erzählte uns, dass sie zufällig gehört hat, wie Kate darüber sprach, dass sie ihre Eltern nicht einladen möchte, weil sie weiß, dass sie, wenn sie sie einlädt, mich und ihren Stiefvater mit einbeziehen müsste, und sie hasst das Gefühl, dass sie sich verstellt". Natürlich habe ich mich verletzt gefühlt, aber ich denke, Kate hat ein Recht auf ihre eigenen Gefühle".

 

 

Während der neue Partner der Mutter die Entscheidung akzeptierte und beschloss, nicht an der Hochzeit teilzunehmen, und dafür vom Rest der Familie gelobt wurde, konnte die Stiefmutter die Situation nicht akzeptieren. Die Frau hat nicht unbedingt behauptet, dass sie mit ihrer Stieftochter sympathisiert, aber ihrer Meinung nach gibt es soziale Regeln, nach denen man die Einladung einer Person nicht unter Ausschluss des Partners ignorieren darf. Für die Stiefmutter war es letztlich eine Frage des Respekts, den die junge Braut nicht zeigte.

"Ich habe höflich erklärt, dass wir dieses Gespräch eigentlich gar nicht führen sollten, denn meine Schwiegermutter sollte nicht lauschen und tratschen. Mein Mann hat zugestimmt, mich zu unterstützen, aber es scheint ihm unangenehm zu sein, und alle anderen sagen mir, dass ich schlecht bin und dass es ein schönes Hochzeitsgeschenk für sie wäre, zu Hause zu bleiben", so die Stiefmutter.

Advertisement

Reddit-Nutzer kritisierten die Frau jedoch schnell und erklärten, dass ihr "Stolz" Kates Vergnügen an ihrem Hochzeitstag im Wege stehe.

"Das Einzige, was dich davon abhält, nicht hinzugehen, sind dein Ego und dein Stolz", schrieb ein Nutzer. "Das Glück Ihrer Stieftochter ist wichtiger als 'Etikette und soziale Verpflichtungen', die willkürliche Regeln sind, die sie dazu bringen, Zeit mit Leuten zu verbringen, die sie nicht mag", fügte ein anderer hinzu.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.