Diese Frau wurde aus ihrem Haus vertrieben und ist arbeitslos. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren 2 Kindern in einem Zelt - KlickDasVideo.de
x
Diese Frau wurde aus ihrem Haus vertrieben…
Mutter und Stiefvater veruntreuen Geld von ihrem kleinen Sohn, um ein Haus zu kaufen: Es war das Erbe seines verstorbenen Vaters Dieses Modell widersetzt sich den klassischen Schönheitsstandards und wird zu einem hoch angesehenen Profi

Diese Frau wurde aus ihrem Haus vertrieben und ist arbeitslos. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren 2 Kindern in einem Zelt

09 Juni 2022 • Von Barbara
607
Advertisement

Es gibt Fälle, in denen Familien auf die Probe gestellt werden und sehr komplizierte Phasen in ihrem Leben durchleben müssen. Die Gründe, warum zwei Elternteile mit einem oder mehreren Kindern irgendwann in Schwierigkeiten geraten, können vielfältig sein. Im Falle der Geschichte, die wir Ihnen gleich erzählen werden, hat alles seinen Ursprung in der Pandemie und der daraus resultierenden weltweiten Krise. Die gesellschaftlichen Veränderungen haben zu einem starken Anstieg der Lebenshaltungskosten geführt, aber vor allem zu einer Verschlechterung der Arbeitswelt.

Die Mutter, von der wir Ihnen jetzt erzählen, eine junge Frau, die zusammen mit ihrem Mann und ihren Kindern aus ihrem Haus vertrieben wurde und in einem Zelt leben musste, weiß das sehr gut. Wir kennen ihre Geschichte.


Tristan und Sushannah Taylor, 22 und 20 Jahre alt, lebten mit ihren beiden Kindern in Queensland, Australien. Das Paar hatte ein kleines Haus gemietet und verbrachte seine Tage friedlich, bis etwas alles durcheinander brachte und auf den Kopf stellte. Der Eigentümer der Wohnung beschloss, sie zu verkaufen, und innerhalb eines Monats waren sie obdachlos und standen auf der Straße. Tristan und Sushannah suchten sofort nach einer anderen Unterkunft, aber die Mieten waren zu hoch, so dass die beiden gezwungen waren, auf einen Campingplatz zu ziehen und ein Zelt zu mieten.

"Unsere Idee ist es, noch eine Weile im Zelt zu bleiben und dann auszuziehen, sobald wir eine Arbeit und eine für uns erschwingliche Miete gefunden haben", sagt sie. "Leider können wir nicht einmal am selben Ort bleiben, denn manchmal sind die Stellen ausgebucht und wir sind gezwungen, umzuziehen".

 

Das Leben als Obdachloser, noch dazu als Halbnomade, ist nicht gerade ideal, nicht nur wegen der Frage der Stabilität, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht. Nach Ansicht dieser Mutter sind die Kosten für das Unterwegssein, wenn auch in einem Zelt, und für den Umzug nicht so gering. Ideal wäre es, so schnell wie möglich eine Wohnung zu finden, die Miete zu zahlen und wieder ein geregeltes Leben zu führen.

Eine ganz normale Idee, die offenbar nicht leicht in die Realität umzusetzen ist. Vielleicht auch deshalb bewegte diese Geschichte das Internet, und viele Menschen, sowohl Bekannte als auch Fremde, stellten sich der Familie zur Verfügung. Ich danke allen, aber das Geld, das mir angeboten wird, kann ich nicht annehmen", sagt Sushannah, "im Moment haben wir ein paar Ersparnisse, mit denen wir auskommen werden. Es gibt Menschen, denen es schlechter geht als mir, und das muss ich berücksichtigen, also danke, aber ich muss ablehnen. Im Moment kommen wir zurecht, haben zu kämpfen, aber es geht uns gut."

 

Advertisement

Das Unglaubliche ist, dass Sie trotz der schlimmen Situation, in der sie sich befinden, an diejenigen gedacht haben, die weniger Glück haben, und keineswegs die Freundlichkeit anderer ausnutzen wollen. Es ist jedoch traurig, wenn man bedenkt, dass diese beiden Eltern aus einem gemeinsamen und stabilen Leben plötzlich ohne Arbeit und ohne Dach über dem Kopf leben müssen.

Wir hoffen von ganzem Herzen, dass ihre Situation bald geklärt ist und sich alles wieder normalisiert. In der Zwischenzeit wünschen wir ihnen viel Glück.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.