„Ich liebe Essiggurken und habe meine Tochter nach meinem Lieblingssnack benannt“ - KlickDasVideo.de
x
„Ich liebe Essiggurken und habe meine…
Er dringt ins Haus von Fremden ein, findet einen Rasenmäher und benutzt ihn: Mann wegen Rasenmähens gesucht „Ich hasse es, Vater zu sein, ich kann meine Tochter nicht ausstehen und wenn ich könnte, würde ich sie nie wieder sehen“

„Ich liebe Essiggurken und habe meine Tochter nach meinem Lieblingssnack benannt“

14 Mai 2022 • Von Aya
515
Advertisement

Auf welcher Basis zieht man diesen oder jenen Namen für das eigene Kind vor, wenn es geboren wird? Die Auswahl des Namens ist nicht immer einfach. Vielleicht weil die Optionen zahlreich sind, weil man Angst hat, falsch zu wählen und dem Baby einen zu geben, der ihm nicht gefallen oder ihm auf sozialer Ebene Probleme bereiten wird. Manchmal passiert es, dass die Kinder umso mehr dem Unverständnis der anderen ausgesetzt sind, je komplizierter ihr Name ist, aber viele Eltern lassen sich nicht von einer solchen Angst leiten und gehen ihren Weg.

Klar ist, dass niemand der Freiheit aller Eltern bei der Auswahl eines Namens für ihr Baby widersprechen kann, und die Mutter, von der wir euch zu erzählen im Begriff sind, ist der Beweis dafür. Diese Frau hat eine sehr, sehr originelle Idee umgesetzt und ihre Tochter nach ihrem Lieblingssnack benannt: Essiggurken.

 


Chantel Schnider ist eine frischgebackene Mutter und im Internet für die sonderbare Entscheidung in Bezug auf den Namen ihrer Tochter berühmt geworden. Für gewöhnlich gibt es, wenn die Geburt naht, Eltern, die sehr deutliche Ideen haben, und andere, die noch von tausend Zweifeln geplagt werden.

Letztere fragen dann Verwandte und Freunde um Rat, lassen sich von Lieblingsfilmen und -serien inspirieren, von Namensbüchern, in denen alle möglichen Optionen zu finden sind. Aber es gibt auch Eltern, die beschließen, sich von etwas vollkommen Unerwartetem wie ihrem Lieblingssnack leiten zu lassen.

 

Nein, wir scherzen nicht, denn die TikTokerin Chantel folgte genau diesem Gedankengang und erzählte in einem Video davon. Es ist überflüssig zu sagen, wie viel Aufsehen ihre Entscheidung erregte, sodass das Video über zehn Millionen Klicks erhielt. Eine enorme Zahl, wenn man bedenkt, dass es eine sehr gewöhnliche Geste ist, den Namen eines Kindes auswählen.

In dem Video ist zu lesen: „Es wird wegen ihres Namens Hass regnen, aber ich nenne sie … Pickle.“

Das Bild unter der Schrift zeigt sie genüsslich eine Essiggurke aus einem Glas essen. Ist das der Snack, den sie liebt? Ja, das ist er. Technisch gesehen umfasst der Name Pickle alle Arten von eingelegtem Gemüse, aber wir können mit hoher Wahrscheinlichkeit sagen, dass sie „Essiggurken“ meinte.

Advertisement

Die Kommentare der Nutzer waren nicht die besten. Viele stellten sich gegen sie, da ein solcher Name das Mädchen später anfällig für Mobbing machen könnte. „Wundere dich nicht, wenn sie weinend von der Schule zurückkommt“, lautet etwa ein Kommentar oder: „Sie wird es nicht erwarten können, volljährig zu werden, um ihren Namen zu ändern. Warum hast du das getan?“ oder: „Das ist ein süßer Name für ein Haustier, aber nicht für ein Kind. Ich hätte ihn höchstens als Spitznamen benutzt.“

Obwohl der Großteil der Nutzer diese Ansichten teilte, gab es auch einige, die kommentierten, dass es ein süßer und hübscher Name sei.

Was haltet ihr von dieser Entscheidung? Kennt ihr jemanden, der seinen Kindern ebenso originelle Namen gegeben hat?

Tags: KuriosKinder
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.