Diese Mutter bringt ihr drittes Zwillingspaar auf die Welt: Die Wahrscheinlichkeit lag bei 1 zu 200.000 - KlickDasVideo.de
x
Diese Mutter bringt ihr drittes Zwillingspaar…
Junge musste sich von seinem Hund trennen, weil sein Vater ihn misshandelte: Zwei Jahre später schickt er ihm immer noch Briefe Seine Schwiegermutter feuert das Kindermädchen und versucht heimlich, ihre Enkelin zu stillen: Der Vater rastet aus

Diese Mutter bringt ihr drittes Zwillingspaar auf die Welt: Die Wahrscheinlichkeit lag bei 1 zu 200.000

05 Mai 2022 • Von Aya
518
Advertisement

Wer die Gelegenheit hatte, Eltern von Zwillingen zu sein, weiß, wie einzigartig und besonders diese Erfahrung sein kann. Zwillinge zu haben ist bereits an sich eine Besonderheit für zwei Menschen, die sich lieben; versucht da, euch vorzustellen, was wäre, wenn sie ein oder zwei weitere Zwillingspaare auf die Welt bringen. Falls ihr Zweifel an der realen Möglichkeit habt, dass das passieren kann, können wir euch das nicht verdenken. Immerhin sind sich auch Ärzte über die Seltenheit solcher Ereignisse einig und grenzen die Wahrscheinlichkeit auf 1 zu 200.000 ein.

Trotz der Beinahe-Einzigartigkeit ist es etwas, das bei manchen durchaus passiert ist. Beispielsweise Kimberly, eine 37-jährige Mutter, die, nachdem sie bereits zweimal Zwillinge geboren hatte, ein drittes Zwillingspaar bekam, Kenzy und Kenzley, wunderbare Schwesterchen. Wir erzählen euch ihre Geschichte.

via: Dailymail

Kimberly Alarcon ist eine 37-jährige Frau, die gerade ihr drittes Zwillingspaar auf die Welt gebracht hat. Ja, genau. Einige Zeit nach ihrer letzten Geburt bekam sie Kenzy und Kenzley, die sich Brittney, Sarah, Hunter, Zachary, Zoey, Olivia, Oliver und King anschlossen.

Die vielfache Mutter gestand, dass sie und ihr Mann sich schon immer eine sehr große Familie vorgestellt hatten: „Meine Geschwister und ich waren zu zehnt“, erzählte Kimberly. „Noch nicht damit zufrieden, beschloss meine Mutter, weitere acht Kinder zu adoptieren, und trotz des Durcheinanders wuchsen wir gut und glücklich auf. Mein Mann John dagegen hat nur einen Bruder, gewöhnte sich jedoch sofort an unsere ‚Mannschaft‘. Es gab Momente der Verwechslung, das gebe ich zu, aber wir sind wie alle anderen Familien“, fuhr sie fort. „Wir haben Tage, an denen alles gut ist, und andere, an denen Probleme aufkommen, die es uns immer zusammen zu überwinden gelingt.“

Kimberlys Fall ist sehr selten. Wie einige Ärzte erklären, scheint die Wahrscheinlichkeit der Geburt dreier Zwillingspaare extrem gering zu sein. Zwei Faktoren, die allerdings dazu beitragen könnten, sind ein Alter der Mutter, das über 35 liegt wie in diesem Fall, und die biologische Vererbung vonseiten der Mutter.

Bedenkt man all diese Aspekte, ist eines sicher: Dieser Mutter und diesem Vater ist etwas Wunderbares und Ungewöhnliches passiert. Wir können uns nur ihre Freude darüber vorstellen, ein drittes Zwillingspaar zu bekommen und die beiden zusammen mit all ihren anderen Brüdern und Schwestern aufwachsen und spielen zu sehen. Wenn man dazu nimmt, dass Kimberly und John sich das seit ihrer Entscheidung, eine Familie zu gründen, mit ganzem Herzen gewünscht haben wird alles noch besonderer.

Uns bleibt nichts anderes übrig, als ihnen ein schönes Leben zusammen mit all ihren Sprösslingen zu wünschen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.