x
Angestellter findet bei der Reinigung…
Vierfache Mutter besteht die Prüfung zur Anwältin: 7-jähriger Junge besucht ältere Nachbarin mindestens fünfmal am Tag, um sich zu vergewissern, dass es ihr gut geht

Angestellter findet bei der Reinigung des Strandes eine alte Holztruhe: Sie enthält Münzen und Antiquitäten

17 April 2022 • Von Barbara
1.194
Advertisement

Wie viele von Ihnen haben als Kind davon geträumt, eine Piratentruhe oder eine Schatztruhe zu finden? In der Vorstellung sind wir alle in diese Richtungen gereist, als wir jünger waren. Einige sind von der Nostalgie gepackt worden und können heute auf ihre eigene Art und Weise Antiquitäten sammeln. Jennie Fitzgerald hingegen, eine 38-jährige Britin, kann sagen, dass sie tatsächlich einen kleinen Schatz am Strand gefunden hat, genau wie in den Szenen, von denen sie als Kind geträumt hat. Die britische Angestellte reinigte aus eigenem Antrieb den Strand, als sie plötzlich von einem seltsamen, ungewöhnlich geformten Gegenstand im Sand angezogen wurde. Sie hatte keine Ahnung, dass es sich um eine kleine Schatulle mit wertvollen Gegenständen aus einer anderen Zeit handelte.

via: BBC

It is a haul a pirate would be proud of🤩 Jennie Fitzgerald, from Norwich, travelled to north Norfolk to take part in a...

Pubblicato da Norwich Evening News su Lunedì 28 marzo 2022

Jennie Fitzgerald lebt in Sprowston, einem Dorf in England, das zur Grafschaft Norfolk gehört, und war am Wochenende mit ihrer Familie an einem Strand in North Norfolk zwischen Cart Gap und Happisburgh. Die 38-jährige Frau, die als Sekretärin in einer Arztpraxis arbeitet, war schockiert, als sie die Art des mysteriösen Holzgegenstands erkannte. Jennie putzte am Strand und stieß dabei auf eine stark abgenutzte Holzkiste mit einem Vorhängeschloss. Es war einer von vielen Gegenständen, die sie aufgesammelt hatte, weil sie von den Wellen ans Ufer oder an den Strand geschleudert worden waren, aber definitiv wertvoller als andere!

Jennie rief sofort ihren Mann an, der mit ihr die Truhe abholte. Als sie wieder zu Hause war, stellte ihr Mann allen ihren Fund vor: "Schaut mal alle her, Mama hat eine Schatztruhe gefunden!"

 

Im Inneren fanden Jennie und ihr Mann rund 100 Münzen, von denen einige aus der viktorianischen Zeit zu stammen scheinen, während andere aus der Regierungszeit Georgs III. stammen, d. h. aus der Zeit von 1760 bis 1801. Einige der Münzen scheinen aus der viktorianischen Ära zu stammen, andere aus der Regierungszeit Georgs III., d. h. aus der Zeit von 1760 bis 1801, während andere, so die Frau, mittelalterlich oder römisch zu sein scheinen, da sie viel älter aussehen. Neben den Münzen enthielt das Kästchen auch Edelsteine, eine Taschenuhr und sogar eine Flasche Parfüm. Jennie drückte ihr Erstaunen aus: "Ich war schockiert, ich saß nur da und starrte alle an". Natürlich alarmierte das Ehepaar die örtlichen Polizeibehörden.

Hätten Sie Lust auf so ein kleines Abenteuer?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.