x
Mutter errichtet ein Mini-Badezimmer,…
Die junge Frau hat beschlossen, einen Millionär zu heiraten, der 34 Jahre älter ist als sie Ihr Ehemann kümmert sich nicht um die Wäsche, es sei denn, es ist seine Kleidung: Seine Frau zahlt es ihm mit gleicher Münze heim

Mutter errichtet ein Mini-Badezimmer, um ihren Sohn zu lehren, unabhängig zu sein

18 Februar 2022 • Von Aya
2.475
Advertisement

Kinder beginnen etwa mit sieben Monaten, aufs Töpfchen zu gehen, da sie es dann schaffen, stabiler sitzen zu bleiben, aber der Prozess dauert mehrere Monate, und erst mit zwei oder drei Jahren sind sie dazu bereit, die Windel hinter sich zu lassen. Eine Mutter veröffentlichte auf ihrem TikTok-Account ein Video mit einer ziemlich genialen Idee: Sie errichtete ein kleines Mini-Badezimmer für ihren Sohn, und zwar in einer Ecke des normalen Badezimmers. So lernt ihr Sohn, mit seiner Umgebung zu interagieren, und überwindet dabei Hindernisse wie für ihn unerreichbare Höhen. Der Kleine hat nämlich eine Mini-Toilette und ein Mini-Waschbecken sowie einen Becher für seine Zahnbürste, einen Kamm und ein Handtuch, das an einem niedrigen Haken an der Wand hängt. Kurzum, das Badezimmer des Kleinkindes steht dem eines Erwachsenen in nichts nach!


Das erklärende Video wurde von mehr als drei Millionen Nutzern angesehen und die darin enthaltene Idee als „genial“ bezeichnet. Das Kind wird nämlich allem voran einen ganz eigenen Raum haben und in gewissem Sinne das Konzept von Privatsphäre erlenen. Zweitens wird es einfach lernen, indem es die Verhaltensweisen der Erwachsenen imitiert: Es ist bekannt, dass Kinder wie Schwämme sind und alles nachmachen können. Daher ist es wichtig, gute Vorbilder, denen sie folgen können, im Haus zu haben. Auf diese Weise können Kinder jedenfalls einen ersten Moment der Unabhängigkeit kosten – Unabhängigkeit, nach der sie weiterhin konstant streben werden. Ein ganz eigenes Badezimmer zu haben bedeutet, dass sie allmählich anfangen, sich mit den essentiellen Elementen ihres Umfelds, wie dem Töpfchen, wohlfühlen.

Beim Anschauen dieses Videos gaben einige Nutzer zu, dass sie sich ein wenig frustriert fühlen, da die Ebene ihrer Elternschaft nicht im Geringsten an die dieser Mutter herankommt. Kurzum, alle waren sich über die Nützlichkeit, ein Mini-Badezimmer für das eigene Kind zu bauen, einig!

Das sind einige der enthusiastischsten Kommentare: „Es ist fantastisch. Dieses Kind hat die Gelegenheit, unabhängig und mit guten Werten aufzuwachsen. Tolle Arbeit!“, „Das ist durchaus eine wirklich geniale Idee! Wenn wir ein größeres Badezimmer haben, nachdem wir umziehen, werde ich es mit Sicherheit auch so machen!“ und auch: „Wirklich eine ausgezeichnete Idee! Kinder lernen besser, wenn sie Erwachsene nachahmen“.

Es scheint wirklich eine gewinnende Idee zu sein, was meint ihr?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.