Autistisches Kind freundet sich mit Straßenarbeiter an: "Du bist das Beste an meinem Tag!" - KlickDasVideo.de
x
Autistisches Kind freundet sich mit…
Er ist im Begriff, die Maschine auszuschalten, die seine komatöse Frau am Leben hält, aber sie flüstert: „Ich bin eine Kämpferin“ Ein verlassenes Gefängnis wurde in ein Luxushotel umgewandelt: Schlafen in den Zellen der Häftlinge

Autistisches Kind freundet sich mit Straßenarbeiter an: "Du bist das Beste an meinem Tag!"

20 November 2021 • Von Barbara
5.387
Advertisement

Wie würde das Leben ohne Freunde aussehen? Es wäre sicherlich ganz anders als das, in dem wir alle leben, und wir sind sicher, dass es auf jeden Fall trauriger und langweiliger sein würde. Alle sozialen Beziehungen, die wir im Laufe unserer Erfahrung eingehen und aufbauen, sind für unser Wachstum und unser Glück unerlässlich. Emma Grace Johnson, ein fünfjähriges Mädchen mit Autismus, weiß das: Sie hat sich buchstäblich in den Müllmann "verliebt", der fast jeden Tag bei ihr vorbeikommt, um den Müll einzusammeln, und es entstand eine außergewöhnliche Freundschaft zwischen den beiden!

Emma Grace lebt mit ihrer Mutter Laura Johnson in Vestavia Hills, Alabama, und jeden Dienstag und Donnerstag in der Woche ist es für die kleine Emma Grace Zeit zum Feiern, denn Elbert Berry, der Müllmann, kommt fast jeden Tag vorbei, um den Müll abzuholen. Das autistische Kind, das zunächst von dem großen Lastwagen angezogen wurde, der all den Müll und die Müllsäcke vor dem Haus "verschluckte", richtete seine Aufmerksamkeit dann auf etwas anderes, nämlich auf den Mann, der den Lastwagen fuhr. Jetzt freut sich Emma Grace jeden Dienstag und Donnerstag auf Elbert Berry, wenn er aus der Einfahrt kommt, um sie zu umarmen!

Laura Johnson, die Mutter von Emma Grace, sprach darüber, was es für ihre autistische Tochter bedeutet, Elbert zweimal pro Woche zu treffen, und über die zärtliche und lustige Freundschaft, die sich zwischen ihnen entwickelt hat: "Elbert ist die Art von Mensch, die wir alle versuchen sollten, mehr zu sein, weil er so nett zu meiner Tochter ist. Erschütternd für Emma Grace war auch der Verlust ihres Großvaters, dem sie sehr nahe stand. Sie waren praktisch unzertrennlich, wie beste Freunde".

Die Einsamkeit dieses autistischen Mädchens endete jedoch, als es zum ersten Mal aus dem Fenster seines Hauses schaute und den  Müllmann sah, der die Müllsäcke vor dem Haus aufhob. Eine sehr einfache Geste, das Winken, aus der jedoch eine ganz besondere Freundschaft zwischen dem Kind und dem freundlichen Müllmann entstand!

 

Advertisement

Um diese unerwartete Freundschaft zu feiern, malte Emma Grace ein Bild für Elbert, auf das sie "Ich liebe dich" schrieb. Von dieser Geste gerührt, wollte der Müllmann der Familie Johnson auch noch eine herzerwärmende Überraschung bereiten. Er nahm ein Foto von ihm und dem kleinen Mädchen und ließ es in eine Halskette mit einem Medaillon stecken: "Als er ihr die Halskette gab, strahlte ihr Gesicht. Er war so stolz, es ihr zu schenken und sie zum Lächeln zu bringen.... Das hat mich zu der Überzeugung gebracht, dass er die Art von Mensch ist, die gefeiert werden sollte, aber was wahrscheinlich noch wichtiger ist, er ist die Art von Mensch, nach der wir alle versuchen sollten, uns zu richten."

Was für eine wunderbare Freundschaft ist da entstanden!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.